Fast jedes dritte Kind lebt in Migrationsfamilie

Wiesbaden - Nahezu ein Drittel der Kinder in Deutschland lebt in einer Familie mit Migrationshintergrund. In Großstädten mit mehr als 500.000 Einwohnern lag die Zahl deutlich höher.

Dort stammte 2010 fast jedes zweite minderjährige Kind (46 Prozent) aus einer Familie mit Migrationshintergrund.

Das ergab der Mikrozensus 2010, dessen Zahlen das Statistische Bundesamt zum Weltkindertag am Dienstag bekannt gab.

In Gemeinden mit weniger als 5.000 Einwohnern kamen vergangenes Jahr knapp 13 Prozent der minderjährigen Kinder aus einer Migrationsfamilie. Die absolute Zahl der Kinder in Migrationsfamilien ist seit 2005 leicht zurückgegangen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sklaverei im Hotel? Prozess gegen arabische Prinzessinen
Während acht Prinzessinnen aus den Vereinigten Arabischen Emiraten in einem Brüsseler Luxushotel residierten, sollen sie Angestellte wie Leibeigene behandelt haben. Ein …
Sklaverei im Hotel? Prozess gegen arabische Prinzessinen
Babys von heute werden 90 Jahre alt!
Die Lebenserwartung heute geborener Babys liegt statistisch mittlerweile bei mehr als 90 Jahren - wenn sich die Lebensverhältnisse wie bisher entwickeln.
Babys von heute werden 90 Jahre alt!
News-Ticker: Zwei Tote bei Unwetter-Chaos in Deutschland
Durch heftige Unwetter kommt es in Teilen Deutschlands zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. In Norddeutschland ist der Bahnverkehr teilweise lahmgelegt, in …
News-Ticker: Zwei Tote bei Unwetter-Chaos in Deutschland
Unwetter auch in Tschechien: Stromausfälle und Bahnchaos
Auch in Tschechien wüten Unwetter. Über 800 Mal mussten die Feuerwehren im Nachbarland ausrücken. Besonders betroffen war die die Region Südböhmen an der Grenze zu …
Unwetter auch in Tschechien: Stromausfälle und Bahnchaos

Kommentare