+
Fast 190 Kilogramm wiegt ein Zehnjähriger in Indonesien - inzwischen kann er kaum noch gehen. Ein Arzt überprüft seinen Puls.

Dramatisches Übergewicht

Fast 190 Kilo: Zehnjähriger kann kaum noch gehen

Java - 188 Kilogramm wiegt der zehnjährige Ayra P. aus Indonesien. Inzwischen kann er kaum noch gehen und auch die Schule nicht mehr besuchen.

Arya P. kann nicht mehr zur Schule gehen.

Ärzte haben ihm eine Diät auferlegt, die ersten vier Kilo sind bereits runter. Mit noch immer 188 Kilogramm Körpergewicht ist Ayra P. extrem übergewichtig. Da er kaum noch gehen kann, kann er auch die Schule nicht mehr besuchen. Es gibt keine passende Kleidung für den Jungen, so dass er sich lediglich ein Tuch um die Hüften wickeln kann. Zum Schlafen muss er sich gegen die Wand lehnen, weil er sonst nicht mehr atmen könnte.

Ehemals dickster Mann der Welt ist tot

afp/wes

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach Zwischenfall in London: Eine Verletzte bei Evakuierung - Polizei gibt Entwarnung
In London hat es nach Polizeiangaben einen Zwischenfall am Bahnhof Oxford Circus gegeben. Alle News in unserem Ticker.
Nach Zwischenfall in London: Eine Verletzte bei Evakuierung - Polizei gibt Entwarnung
Panik in London - Polizei: Keine Hinweise auf Schüsse
Hat es einen neuen Terroranschlag in London gegeben? Zunächst scheint es möglich: Augenzeugen fliehen in Panik, einige berichten von Schüssen an einer U-Bahn-Station. …
Panik in London - Polizei: Keine Hinweise auf Schüsse
Nach grausamen Mord an Grundschülerin: 16-Jährige bekommt lange Haftstrafe
Knapp ein Jahr nach dem grausamen Tod einer Grundschülerin in England ist eine 16-Jährige zu einer langen Haftstrafe verurteilt worden.
Nach grausamen Mord an Grundschülerin: 16-Jährige bekommt lange Haftstrafe
Langfinger klaut Weihnachtsmann in Bochum das Kostüm
Ein Unbekannter klaute dem fliegendem Weihnachtsmann zwei Koffer. In denen befand sich unter anderem die wichtigste Requisite der Bochumer Attraktion: Das Kostüm. 
Langfinger klaut Weihnachtsmann in Bochum das Kostüm

Kommentare