Sturzbetrunken und Kopfverletzung

Mann irrt in OP-Hemd durch Heidelberg

Heidelberg - "Krankenhaus? Nicht mit mir", dachte sich ein 48-Jähriger. Mit fast vier Promille im Blut und trotz Kopfverletzung floh er nur mit einem OP-Hemd bekleidet aus der Klinik. Doch wohin ging die Reise?

Völlig betrunken und mit einer Kopfverletzung war ein Mann in ein Heidelberger Krankenhaus eingeliefert worden. Als ein Arzt sich am Dienstag um ihn kümmern wollte, fehlte von dem Patienten plötzlich jede Spur.

Wo war er hin? Nur mit dem am Rücken offenen OP-Hemd bekleidet habe er sich aus dem Staub gemacht. Und das bei Temperaturen um den Gefrierpunkt, berichtete die Polizei am Mittwoch.

Nach einer großen Suchaktion wurden die Beamten fündig: Der Mann war halbnackt durch Heidelberg gelaufen und lag wohlbehalten in seiner Wohnung.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Evakuierung: Dortmund will Ersatzwohnungen für 800 Hochhausbewohner suchen
Nach dem tödlichen Hochhausbrand in London nehmen Fachleute auch deutsche Wohnhäuser unter die Lupe. Nun hält Dortmund einen drastischen Schritt für unumgänglich.
Nach Evakuierung: Dortmund will Ersatzwohnungen für 800 Hochhausbewohner suchen
„Monster-Hurrikan“ zerstört Karibikinsel: Trump fliegt ins Krisengebiet
US-Präsident Trump fährt ins Krisengebiet und spricht von einem „Monster-Hurrikan“. Dieser ist über Puerto Rico hinweggezogen und hat schwere Schäden hinterlassen. Es …
„Monster-Hurrikan“ zerstört Karibikinsel: Trump fliegt ins Krisengebiet
Dortmund räumt riesigen Hochhauskomplex wegen Brandgefahr
Schon lange gilt ein riesiger Wohnkomplex in Dortmund als Problemfall. Jetzt zieht die Stadt die Reißleine. 800 Menschen müssen ihre Wohnungen wegen Brandschutzmängeln …
Dortmund räumt riesigen Hochhauskomplex wegen Brandgefahr
Tourist fährt in Deutschland im Linksverkehr - Unfall mit Sportwagen
Weil er in Deutschland im Linksverkehr gefahren ist, hat ein Tourist in Baden-Württemberg einen Unfall mit einem Verletzten verursacht.
Tourist fährt in Deutschland im Linksverkehr - Unfall mit Sportwagen

Kommentare