+
Die Gesamtzahl der Wölfe in Deutschland wird von Experten auf etwa 350 geschätzt.

Raubtier auf dem Vormarsch

Fast 40 Wolfsrudel streifen durch Deutschland

Berlin - Gute Zeiten für den Wolf: Die Zahl der Rudel in Deutschland nimmt 15 Jahre nach der Rückkehr der lange ausgerotteten Raubtiere kontinuierlich zu.

Wie die Biologin Ilka Reinhardt vom Lupus-Institut für Wolfsmonitoring und -forschung der Deutschen Presse-Agentur in Berlin sagte, wurden nach den aktuellsten Zahlen für 2014/15 bundesweit 31 Rudel sowie acht Wolfspaare registriert. Das waren mehr als im Monitoring-Jahr 2013/14, als 25 Wolfsrudel, 8 Paare und 3 sesshafte Einzelwölfe gezählt wurden.

Die Gesamtzahl der Wölfe in Deutschland wird von Experten auf etwa 350 geschätzt. Die erstmals im Jahr 2000 aus Polen über die Grenze gekommenen Tiere leben inzwischen in allen ostdeutschen Ländern und in Niedersachsen. Auch in südlichen Bundesländern könnten sich aus dem Alpenraum kommende Wölfe bald wohlfühlen, sagte Reinhardt. Sie stehen eigentlich unter Artenschutz - allerdings starben 15 Prozent der 109 toten Wölfe, die das Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung (Berlin) in den vergangenen Jahren untersuchte, durch "illegale Tötung" - sie wurden also abgeschossen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sexuelle Ausbeutung: Oxfam-Skandal weitet sich aus
Der Skandal weitet sich aus: Der Hilfsorganisation Oxfam sind 26 neue Berichte über sexuelles Fehlverhalten von Mitarbeitern bekannt geworden.
Sexuelle Ausbeutung: Oxfam-Skandal weitet sich aus
Ärztin klagt erfolgreich auf Löschung aus Bewertungsportal
Eine Kölner Ärztin will raus aus dem Ärztebewertungsportal Jameda und siegt nun vor dem Bundesgerichtshof: Ihr Profil muss entfernt werden - und Jameda sein …
Ärztin klagt erfolgreich auf Löschung aus Bewertungsportal
Polens Urwaldgebiet Bialowieza weiter in Gefahr
Die Abholzung in Europas ursprünglichstem Wald brachte Polen bis vor das EU-Gericht. Zwar stellte das Land den Baumschlag im Bialowieza vorerst ein, doch Umweltschützer …
Polens Urwaldgebiet Bialowieza weiter in Gefahr
Sparkassen-Kundin kämpft vor BGH um weibliche Anrede
Karlsruhe (dpa) - Haben Frauen das Recht auf eine weibliche Anrede in Formularen und Verträgen? Das prüft der Bundesgerichtshof (BGH) anhand der Klage einer …
Sparkassen-Kundin kämpft vor BGH um weibliche Anrede

Kommentare