+
Der neue Subway-Werbespot ruft wegen des dargestellten Frauenbildes Kritik hervor.

"Gesundes statt Burger"

Halloween-Diät-Spot: Shitstorm gegen Subway

München - Das schmeckte vielen, vor allem weiblichen Subway-Kunden nicht. Mit seinem Halloween-Diät-Spot erregte das Unternehmen die Gemüter.

In dem Film fordert eine schlanke, gut aussehende Frau ihre ebenfalls schlanken Freude auf, statt der Burger, die sie bestellt haben, etwas Gesünderes zu essen. Der Grund: Für das anstehende Halloween-Fest müsse man gut in Form sein. Nur dann könnten die Kostüme gut wirken. Sofort führt sie eine Kostüm-Ideen vor: eine sexy Krankenschwester, ein heißes Teufelchen oder die strenge Lehrerin.

Kritik ruft zum einen das dargestellte Frauenbild hervor. Besonders auf Twitter empörten sich viele User. Spöttisch wurde auch die Message "Mit den Sandwiches von Subway erhält man eine schlanke Figur" kommentiert.

Userin @Imani_Malika fragt sich: "Also Subway möchte, dass ich ihre Sandwiches esse um in eines ihrer sexistischen Halloweenbilder zu passen?

Und @lmgrss will wissen, ob Subway tatsächlich die Schiene "sex sells" fahren muss, um ihre Produkte zu verkaufen.

Das Unternehmen selbst versicherte gegenüber der Daily Mail, man haben niemanden verletzten wollen, der Spot habe einen eigenen Halloween-Humor.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Mittwoch vom 16.08.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Lotto vom 16.08.2017: Hier erfahren Sie, welche Gewinnzahlen am Mittwoch gezogen worden sind. Im Jackpot ist eine Million Euro.
Lotto am Mittwoch vom 16.08.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Tödliche Selfies: Baby-Delfin stirbt am Strand in Spanien
Ein Baby-Delfin verirrt sich am Strand von Almería ins flache Wasser und bezahlt dafür mit seinem Leben. Nicht, weil das Junge an Land gespült wurde. Sondern weil …
Tödliche Selfies: Baby-Delfin stirbt am Strand in Spanien
Grausamer Selfie-Wahn: Baby-Delfin musste sterben
Hunderte Selfie-Fans haben an einem Strand in Südspanien den Tod eines Baby-Delfins verursacht.
Grausamer Selfie-Wahn: Baby-Delfin musste sterben
Mutter fährt aus Versehen eigenes Kind an
Bei einem tragischen Unfall hat eine junge Mutter in Brandenburg ihr eigenes Kind mit dem Auto angefahren und schwer verletzt.
Mutter fährt aus Versehen eigenes Kind an

Kommentare