+
Ein Jäger hat das Bett eines Kleinkindes getroffen. (Archivbild)

Kopf nur knapp verfehlt

Fehlschuss eines Jägers trifft Babybett

Rockenhausen - In Rheinland-Pfalz ist die fehlgeleitete Gewehrkugel eines Jägers in einem Kinderbett gelandet und hat den Kopf des Babys nur knapp verfehlt.

Die Kugel sei neben dem Kopf des Babys liegengeblieben, habe den Säugling aber nicht verletzt, berichtete die Polizei am Donnerstag.

Das Geschoss hatte am späten Mittwochabend an dem Haus im pfälzischen Rockenhausen den Rollladen und den Fensterrahmen des Schlafzimmers durchdrungen. Dort hatten sich die Eltern mit ihrer sieben Monate alten Tochter hingelegt. Der Irrläufer zerschlug einen Blumentopf auf der Fensterbank und prallte dann von der Zimmerwand ab. Die Familie kam mit dem Schrecken davon.

Als Urheber ermittelte die Polizei einen Jäger. Geprüft wird nun, ob er gegen Jagdvorschriften verstoßen hat.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neues Erdbeben in Mexiko
Die Naturgewalten gönnen Mexiko keine Erholungspause: Ein neues Erdbeben der Stärke 6,1 hat vier Tage nach dem Beben mit rund 300 Toten Mexiko erschüttert.
Neues Erdbeben in Mexiko
Vierjährige kommt bei Reitunfall ums Leben
Ein Mädchen ist beim Reiten in Brandenburg vom Pferd gestürzt. Für die Vierjährige kam jede Hilfe zu spät. 
Vierjährige kommt bei Reitunfall ums Leben
54 Mann rücken für verschimmeltes Pausenbrot an
Ein verschimmeltes Pausenbrot in einer Vesperdose hat in Baden-Württemberg einen groß angelegten Feuerwehreinsatz verursacht.
54 Mann rücken für verschimmeltes Pausenbrot an
Mount Agung brodelt auf Bali - 14 000 Anwohner fliehen
Auf Bali brodelt der Vulkan Mount Agung immer heftiger. Befürchtet wird, dass er jederzeit ausbrechen kann. Viele tausend Anwohner müssen fliehen. Für Urlauber sehen die …
Mount Agung brodelt auf Bali - 14 000 Anwohner fliehen

Kommentare