KATWARN ausgelöst! Schwere Unwetter in Bayern

KATWARN ausgelöst! Schwere Unwetter in Bayern
+
Felix Baumgartner meldet sich völlig erschöpft noch in der Nacht mit einem Video auf Facebook.

Nach seinem Rekordsprung

Baumgartners erste Nachricht auf Facebook

  • schließen

Roswell - Nach seinem spektakulären Überschall-Sprung vom Rande des Weltalls hat Extremsportler Felix Baumgartner noch in der Nacht eine Facebook-Nachricht an seine Fans gerichtet.

Völlig erschöpft nach seinem Rekordsprung aus der Stratosphäre hat sich Felix Baumgartner noch in der Nacht auf Facebook gemeldet. "Ich komme gerade nach Hause nach einer kleinen Feier. Es ist jetzt fast 1 Uhr nachts und ich bin extrem müde aber glücklich": Mit diesen Worten richtet sich der 43-jährige Extremsportler in einem Facebook-Video an seine Fans und Unterstützer. Der Tag sei unbeschreiblich gewesen, alles was man sich vorgenommen hätte, sei geglückt, so Baumgartner. "Nach fünf Jahren Vorbereitungszeit haben wir unsere Mission erfolgreich ausgeführt". Felix Baumgartner bedankt sich für all die Unterstützung und bei allen, die zusammen mit ihm an die Grenze gegangen sind.

Baumgartners Rekordsprung in Bildern

Felix Baumgartner gelingt Rekordversuch - Bilder vom Sprung aus dem All

Felix Baumgartner war am Sonntagmorgen (Ortszeit) aus 39 Kilometern Höhe am Rande der Stratosphäre aus einer Spezialkapsel in die Tiefe gesprungen und hat damit als erster Mensch im freien Fall Schallgeschwindigkeit erreicht. Geschützt wurde er nur von einem speziellen Druckanzug. Millionen Menschen verfolgten das Spektakel weltweit live vor dem Fernseher oder dem Internet.

Video: Hier springt Baumgartner aus der Erde

Video: Bilder aus seiner Helmkamera

vh

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Regen, Matsch, Schnee: Wetter bleibt ungemütlich
Das Wetter in Deutschland bleibt durchwachsen. Zum Wochenende hin könnte der Winter im ganzen Land zurückkehren. Offen ist, ob sich der Neuschnee bis Weihnachten hält.
Regen, Matsch, Schnee: Wetter bleibt ungemütlich
Vorsätze für 2018: Weniger Stress und Handy
Die Wünsche für das neue Jahr ähneln denen vergangener Jahre: Weniger Stress erhoffen sich viele. Vor allem Jüngere denken dabei an ihr Handy und wünschen sich mehr …
Vorsätze für 2018: Weniger Stress und Handy
Bundesamt warnt vor falschem Umgang mit Böllern
Die Silvesterknallerei ist nicht mehr fern - und Experten warnen vor falschem Umgang damit. Immer wieder stellen Zollbeamte unerlaubtes Feuerwerk aus dem Ausland in …
Bundesamt warnt vor falschem Umgang mit Böllern
Genau hinsehen: Diese beiden Schönheiten haben ein süßes Geheimnis
Die beiden Freundinnen Sarah Reilly (30) und Maria Luciotti (30) sind totale Fitnessfans. Genau in einem solchem Studio wagten die beiden ein ganz besonderes Experiment …
Genau hinsehen: Diese beiden Schönheiten haben ein süßes Geheimnis

Kommentare