+
Nach nur zwei Minuten wurden die Femen-Aktivistinnen abgeführt.

Oben-ohne-Protest in Tunis

Femen-Nacktivistinnen entschuldigen sich

Tunis/Paris - Die drei in Tunis vor Gericht stehenden Femen-Aktivistinnen haben sich für ihren nackten Protest in der tunesischen Hauptstadt entschuldigt.

Während des Berufungsverfahrens bedauerten die deutsche sowie die beiden französischen Frauenrechtlerinnen am Mittwoch nach Angaben des tunesischen Senders Mosaique FM ihren Auftritt mit nacktem Oberkörper vor einem Gerichtsgebäude. Zudem versprachen die Aktivistinnen der Frauenrechtsgruppe Femen, eine solche Aktion nicht zu wiederholen.

Protest "Oben ohne": Femen-Aktion in Tunis

Protest "Oben ohne": Femen-Aktion in Tunis

Mit der rund zweiminütigen Demonstration hatten die drei Frauen am 29. Mai vor dem Justizpalast in Tunis gegen die Inhaftierung einer tunesischen Mitstreiterin protestiert. Sie wurden sofort festgenommen und sitzen seitdem im Gefängnis. In erster Instanz waren die selbst ernannten „Sextremistinnen“ zu vier Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt worden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Astronauten tauschen defekten Computer an der ISS aus
Kurzfristig angesetzter Außeneinsatz auf der Internationalen Raumstation ISS: Zwei Astronauten beheben eine Computerpanne und bahnen den Weg für ein wichtiges Experiment.
Astronauten tauschen defekten Computer an der ISS aus
Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau
Ein Einbrecher hatte am Dienstagmorgen kein Glück auf seinem Beutezug. Denn als er nach dem Handy des schlafenden Opfers griff, erlebte er eine böse Überraschung.
Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau
So reparieren Astronauten einen Defekt an der ISS
Zwei US-Astronauten haben an der Internationalen Raumstation (ISS) einen Defekt bei der Stromversorgung behoben. Dabei kreist die ISS in 400 Kilometer Entfernung um die …
So reparieren Astronauten einen Defekt an der ISS
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Ein dänisches Model brüskiert sich auf Instagram über eine Casting-Direktorin bei Louis Vuitton. Sie bekam eine Absage, weil sie angeblich zu dick sei. 
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton

Kommentare