+
Ein vorbeifahrender Toyota stoppte den Sturz des Mannes vom Dach eines Hochhauses in der Innenstadt von San Francisco und rettete ihm wohl so das Leben.

Er landete auf diesem Auto

Fensterputzer überlebt Sturz von Hochhaus

  • schließen

San Francisco - Riesenglück im Unglück: Ein Fensterputzer in San Francisco ist von aus dem elften Stock eines Hochhauses gestürzt, auf ein fahrendes Auto gefallen - und hat überlebt!

Der Fensterputzer war von dem Dach eines Hochhauses in der Innenstadt von San Francisco (US-Bundesstaat Kalifornien) elf Stockwerke tief auf ein langsam fahrendes Autos gestürzt, wie der Lokalsender KTVU berichtete. „Es ging viel Glas zu Bruch und es gab einen lauten Knall“, beschrieb ein Augenzeuge den Aufprall. Das Dach des Fahrzeugs und die Heckscheibe wurden dabei eingedrückt.

Der Autofahrer kam wie durch ein Wunder mit dem Schrecken davon. Mohammad Alcozai hatte zuerst gedacht, ein Fahrradfahrer wäre versehentlich in seinen Toyota hineingekracht, sagte er dem US-Sender NBC. Er stieg aus und konnte gar nicht glauben, was er sah: "Mein Auto war völlig platt - nur nicht da, wo ich gesessen war."

Alcozai eilte zusammen mit etwa 20 anderen Passanten dem Mann zu Hilfe. Der Fensterputzer habe heftig gezittert, schwer geatmet und nicht sprechen können, doch er sei bei Bewusstsein gewesen, sagte der Zeuge. Er wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht, teilte die Polizei am Freitag mit. Eine Kliniksprecherin sagte, der Glückspilz habe sich den Arm gebrochen und Verletzungen an der Seite erlitten. Jetzt wollen Ermittler herausfinden, wie es zu dem Sturz gekommen war.

Der Sicherheitschef der amerikanischen Fensterputzer-Vereinigung betonte, dass der Job "nicht mal in den Top 100 der gefährlichsten Berufe" sei. "Was da in San Francisco passiert ist, kommt wirklich sehr selten vor", so Stefan Bright laut sfgate.com. Vor über einer Woche war es allerdings am neuen World Trade Center in New York bereits zu einem dramatischen Zwischenfall gekommen. Im August mussten zwei Fensterputzer vom höchsten Gebäude Österreichs gerettetwerden.

dpa/hn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Immer mehr schwere Unfälle mit E-Bikes
E-Bikes werden immer beliebter. Die Zahl der schweren Unfälle steigt. Oft trifft es Senioren.
Immer mehr schwere Unfälle mit E-Bikes
Tausende Urlauber in Zermatt und St. Anton eingeschneit
"Schneesicher - 365 Tage im Jahr": Der Werbespruch Zermatts bekommt zunehmend einen bitteren Beigeschmack angesichts der erneuten Bahn- und Straßensperre. Auch in St. …
Tausende Urlauber in Zermatt und St. Anton eingeschneit
Papst auf der Rückreise: Proteste am letzten Tag
Am Sonntag beendete der Papst seine Lateinamerika-Reise. Auch bei seinem letzten Gottesdienst in Lima gab es Proteste wegen Missbrauch-Skandalen in der Kirche.
Papst auf der Rückreise: Proteste am letzten Tag
Metzger zu neuen Fleisch-Drinks: „Wir sind auf eine Marktlücke gestoßen“
Hühnchen oder Rind aus der Flasche: Seit gut sechs Wochen ist Metzgermeister Peter Klassen mit neuen Fleisch-Drinks auf dem Markt.
Metzger zu neuen Fleisch-Drinks: „Wir sind auf eine Marktlücke gestoßen“

Kommentare