Fernseher verfehlt Spaziergänger nur knapp

Coesfeld - Bei einem Abendspaziergang mit seiner Freundin wäre ein 25-Jähriger beinahe von einem Fernseher erschlagen worden. Ein blitzartiger Reflex rettete ihm das Leben.

Ein Mann wäre bei einem Abendspaziergang mit Freundin in Coesfeld um ein Haar von einem aus dem Fenster geworfenen Fernseher erschlagen worden. Ein Reflex in Sekundenschnelle rettete den 25-Jährigen. “Durch einen Schritt zur Seite konnte er verhindern, am Kopf getroffen zu werden“, sagte ein Polizeisprecher am Montag in Coesfeld bei Münster. Das Gerät war am Sonntagabend aus einem Fenster im zweiten Stock geschleudert worden - offensichtlich von einem betrunkenen Mieter. Der 54-Jährige stritt es zunächst ab, obwohl zwei Zeugen es bestätigten. “An dem Abend ist dort reichlich Wein geflossen“, so der Sprecher. Ob das Programm mitschuld war, sei noch unklar, hieß es.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Totgeprügelter Niklas (17): Angeklagter bestreitet Tatbeteiligung
Bonn - Ganz Deutschland stand unter Schock, als der 17-jährige Niklas in Bonn nach einem Schlag auf die Schläfe starb. Die Staatsanwaltschaft hält den Schläger für …
Totgeprügelter Niklas (17): Angeklagter bestreitet Tatbeteiligung
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben
Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der Mann ist der Polizei …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben
Lawinen-Drama in Italien: Acht Überlebende gerettet
Rom - Es grenzt an ein Wunder: Obwohl sie fast schon die Hoffnung aufgegeben hatten, Überlebende in dem verschütteten Hotel im italienischen Erdbebengebiet zu finden, …
Lawinen-Drama in Italien: Acht Überlebende gerettet
Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall
Bad Arolsen - Ein Elternpaar mit sieben Kindern ist bei einem schweren Autounfall in Hessen ums Leben gekommen. Für die Waisen wurde eine Spendenaktion ins Leben gerufen.
Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Kommentare