Es gibt nur 39 Exemplare

Ferrari für über 38 Mio. Dollar versteigert

Monterey  - Für einen seltenen Ferrari hat ein Autofan in Kalifornien mehr als 38 Millionen Dollar (rund 28 Millionen Euro) gezahlt.

Bei einer Versteigerung des Auktionshauses Bonhams in Monterey wechselte der knallrote Ferrari 250 GTO Berlinetta, Baujahr 1962, am Donnerstag den Besitzer. Über den Käufer machte Bonhams zunächst keine Angaben. Fachleute hatte zuvor über noch höhere Gebote von bis zu 50 Millionen Dollar spekuliert.

Von dem Modell gab es nur 39 Exemplare. Der Sportwagen wurde in zahlreichen Autorennen gefahren. Ein Fahrer verunglückte in dem Wagen tödlich, das schwer beschädigte Fahrzeug wurde komplett repariert. 1965 hatte ein junger Industriellen-Erbe den Wagen gekauft, seither war er im Besitz derselben Familie.

dpa

Rubriklistenbild: © AFP (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Feuerwehr führt Buschfeuer in Bel Air auf Obdachlose zurück
Los Angeles (dpa) - Ein Buschfeuer in Kalifornien, das vorige Woche sechs Häuser in dem Promi-Viertel Bel Air zerstörte, soll durch Obdachlose ausgelöst worden sein.
Feuerwehr führt Buschfeuer in Bel Air auf Obdachlose zurück
Nach Explosion: Gasversorgung läuft wieder an
Die Explosion in einer österreichischen Gasverteilstation hat in mehreren Ländern Sorge um die Gasversorgung ausgelöst. Doch die Betreiber beruhigen: Noch in der Nacht …
Nach Explosion: Gasversorgung läuft wieder an
Italien kämpft gegen Hochwasser: Warnstufe Rot
Erst Schnee, Eisregen und starker Wind, dann Hochwasser. In Italien macht eine Schlechtwetterfront den Menschen zu schaffen. In der Gegend um Parma müssen viele mit …
Italien kämpft gegen Hochwasser: Warnstufe Rot
Heftige Explosion bei Gasstation in Österreich - Leitungen wieder in Betrieb
Ein Feuerball steht über dem kleinen Ort Baumgarten in Österreich. Am Vormittag ist es in einer Gasstation zu einer heftigen Explosion mit Großbrand gekommen. Das genaue …
Heftige Explosion bei Gasstation in Österreich - Leitungen wieder in Betrieb

Kommentare