Ehe für alle? Merkel rückt vom Nein der CDU ab

Ehe für alle? Merkel rückt vom Nein der CDU ab

Es gibt nur 39 Exemplare

Ferrari für über 38 Mio. Dollar versteigert

Monterey  - Für einen seltenen Ferrari hat ein Autofan in Kalifornien mehr als 38 Millionen Dollar (rund 28 Millionen Euro) gezahlt.

Bei einer Versteigerung des Auktionshauses Bonhams in Monterey wechselte der knallrote Ferrari 250 GTO Berlinetta, Baujahr 1962, am Donnerstag den Besitzer. Über den Käufer machte Bonhams zunächst keine Angaben. Fachleute hatte zuvor über noch höhere Gebote von bis zu 50 Millionen Dollar spekuliert.

Von dem Modell gab es nur 39 Exemplare. Der Sportwagen wurde in zahlreichen Autorennen gefahren. Ein Fahrer verunglückte in dem Wagen tödlich, das schwer beschädigte Fahrzeug wurde komplett repariert. 1965 hatte ein junger Industriellen-Erbe den Wagen gekauft, seither war er im Besitz derselben Familie.

dpa

Rubriklistenbild: © AFP (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Moral und Emotion pushen Posts
Was geht viral? Für politische Posts in sozialen Netzwerken haben Forscher eine Antwort gefunden. Ein Ergebnis auch: Die hohe Reichweite beschränkt sich hauptsächlich …
Moral und Emotion pushen Posts
Jugendliche schieben diesen Autoscooter nach Hause
Als eine Gruppe Jugendlicher einen geklauten Autoscooter nach Hause schieben wollte, wurden sie der Polizei gemeldet. Dennoch konnten die Diebe entkommen.
Jugendliche schieben diesen Autoscooter nach Hause
Grenfell Tower: Hersteller der Außenverkleidung zieht Konsequenzen
Der Hersteller der Außenverkleidung, die beim Hochhausbrand im Londoner Grenfell Tower wie ein Brandbeschleuniger gewirkt hatte, will sein Material nicht mehr in …
Grenfell Tower: Hersteller der Außenverkleidung zieht Konsequenzen
Fotofalle in Umkleidekabine für Bombe gehalten
Dass er eine Fotofalle in der Umkleidekabine eines Kleidungsgeschäfts versteckt hatte, dürfte einem 28-Jährigen aus Tschechien teuer zu stehen kommen.
Fotofalle in Umkleidekabine für Bombe gehalten

Kommentare