Deutscher will 425 kg Silber aus Athen schmuggeln

Athen - Ein Deutscher wurde am Flughafen in Athen festgenommen. Der Mann wollte offenbar nicht nur 425 kg Silber aus dem Land schmuggeln. Die Behörden ahnen schon, was es mit dem Vorfall auf sich haben könnte.

Die griechische Steuerfahndung hat am Freitag einen Deutschen am Flughafen von Athen festgenommen. Der Mann begleitete eine Fracht mit 425 Kilogramm Silber sowie gut sieben Kilogramm Gold, wie die Behörde (SDOE) mitteilte. Er wurde wenige Minuten vor Abflug nach Deutschland festgenommen. Zudem seien 293 435 Euro beschlagnahmt worden. Die Behörden vermuten, dass der Mann, dessen Name nicht bekannt wurde, in illegale Pfandleihertätigkeiten in Griechenland verwickelt ist. Nach der Festnahme wurde ein Pfandleihergeschäft im Zentrum Athens kontrolliert.

Bis 2009 war Pfandleiher für viele Griechen ein unbekannter Beruf. Nach Ausbruch der Finanzkrise schossen Pfandhäuser wie Pilze aus dem Boden. Die Behörden vermuten, dass mittlerweile Unmengen von Gold und Silber außer Landes geschafft worden sind.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Waldspitzmäuse schrumpfen im Winter stark - auch ihre Köpfe
Waldspitzmäuse sind possierliche Winzlinge von gerade einmal zehn Gramm. Im Winter werden sie noch leichter - selbst ihr Kopf schrumpft. Das Motto: Energie sparen.
Waldspitzmäuse schrumpfen im Winter stark - auch ihre Köpfe
Rache am gemeinsamen Ex: Gefesselt und entblößt im Wald ausgesetzt
Weil sie sich an ihrem Ex-Partner gerächt haben, müssen sich zwei Frauen vor Gericht verantworten. Der Mann wurde verprügelt und mit Kabelbinder gefesselt im Wald …
Rache am gemeinsamen Ex: Gefesselt und entblößt im Wald ausgesetzt
Studenten liefern sich eine Schlacht mit Rosinen und Rasierschaum
Ein Pfund Rosinen, viel Rasierschaum und eine Parade über den Campus - Den Montagvormittag verbrachten die Studenten der St. Andrews Universität in Schottland eher …
Studenten liefern sich eine Schlacht mit Rosinen und Rasierschaum
Vater will Tochter vor Belästigung schützen und wird angezündet
Grausamer Fall in Indien: Ein Vater in Indien hat den Versuch, seine 16 Jahre alte Tochter vor sexueller Belästigung zu schützen, mutmaßlich mit dem Leben bezahlt.
Vater will Tochter vor Belästigung schützen und wird angezündet

Kommentare