+
Nach den tödlichen Schüssen auf einen Autofahrer in Hamburg ist ein 21-Jähriger festgenommen worden. Foto: Axel Heimken

Nach Vorfall im Juni

Festnahme nach Schüssen auf Autofahrer in Hamburg

Hamburger (dpa) - Nach den tödlichen Schüssen auf einen Autofahrer im Juni in Hamburg-Harburg ist ein 21-Jähriger festgenommen worden. Der Mann stehe im Verdacht, am 9. Juni einen 43-jährigen Autofahrer aus einem Wagen heraus erschossen zu haben, teilte die Polizei mit.

Fahnder hätten den Mann am Freitag aufgegriffen. Gegen den Tatverdächtigen wurde Haftbefehl erlassen, sagte eine Polizeisprecherin. Seit 10. Juni sitze ein weiterer junger Mann in Untersuchungshaft. Dieser stehe unter Verdacht, an der Tat beteiligt gewesen zu sein, so die Sprecherin weiter.

Pressemitteilung

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Welche Strafe für die "Gaffer" von Bremervörde?
Als "Gaffer-Prozess" wurde die Gerichtsverhandlung über Bremervörde hinaus bekannt, obwohl die Angeklagten die Bezeichnung "Gaffer" weit von sich weisen. Nun geht der …
Welche Strafe für die "Gaffer" von Bremervörde?
Tödliche Polizeischüsse bei Einsatz in Essen
Bei einem Polizeieinsatz in Essen schießt ein Beamter - ein junger Mann stirbt. Die Polizisten waren wegen Ruhestörung gerufen worden. Was genau passierte, ist jedoch …
Tödliche Polizeischüsse bei Einsatz in Essen
Letzter Verhandlungstag im Bremervörder „Gaffer-Prozess“
Bremervörde - Als „Gaffer-Prozess“ wurde die Gerichtsverhandlung über Bremervörde hinaus bekannt, obwohl sich die Angeklagten gegen das Wort „Gaffer“ wehren. Heute …
Letzter Verhandlungstag im Bremervörder „Gaffer-Prozess“
Nordamerika wohl schon wesentlich früher besiedelt
Schnittspuren an Mammutknochen könnten der ohnehin laufenden Debatte um die Erstbesiedelung Amerikas eine ganz neue Wendung geben: Forscher datieren die Ankunft erster …
Nordamerika wohl schon wesentlich früher besiedelt

Kommentare