60 Festnahmen bei Drogen-Razzia auf Ibiza

Madrid - Der spanischen Polizei ist im Kampf gegen die Drogenkriminalität auf der Baleareninsel Ibiza ein wichtiger Schlag gelungen. Bei einer großangelegten Razzia wurden 60 Menschen festgenommen

Wie die spanische Gendarmerie am Donnerstag mitteilte, werden Ihnen Verbindungen zu dem italienischen Camorra-Clan nachgesagt.

Bei der Operation mit dem Codenamen “Dragone“ seien seit Dienstagabend 22 Wohnungen durchsucht worden. Dabei seien verschiedene Drogen, darunter Kokain, Crystal und Speed sowie Juwelen und 21000 Euro beschlagnahmt worden. Die meisten der Festgenommenen seien Italiener.

Bei einer anderen Drogen-Razzia auf Ibiza hat die Gendarmerie neun Briten, einen Iren und einen Polen dingfest gemacht. Nach Polizeiangaben wurden bei acht Hausdurchsuchungen 8 600 Pillen, vier Kilo Kokain und 69 000 Euro konfisziert.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Terrorverdacht bei Messerattacke in Finnland - Zwei Tote und sechs Verletzte
In der finnischen Stadt Turku hat ein Angreifer auf mehrere Menschen eingestochen. Die Polizei spricht von zwei Toten. Ein Täter wurde festgenommen - die Polizei fahndet …
Terrorverdacht bei Messerattacke in Finnland - Zwei Tote und sechs Verletzte
Täter getötet: Acht Verletzte bei Messerangriff in Russland
Täter getötet: Acht Verletzte bei Messerangriff in Russland
Festzelt in Österreich eingestürzt - zwei Tote
Die ausgelassene Stimmung beim Auftakt eines Sommerfests der Freiwilligen Feuerwehr in Österreich findet ein jähes Ende: Ein Sturm reißt das Festzelt um. Die Folgen sind …
Festzelt in Österreich eingestürzt - zwei Tote
Frühe Pilzsaison führt zu mehr Vergiftungen
In einigen Regionen Deutschlands lässt der nasse Sommer die Pilze sprießen. Kundige Sammler füllen ihre Körbe für einen leckeren Schmaus. Doch gleichzeitig vergiften …
Frühe Pilzsaison führt zu mehr Vergiftungen

Kommentare