450 Festnahmen - Londoner Zellen voll

London - Nach der dritten Krawallnacht in London sind die Polizeizellen mit jugendlichen Randalierern gefüllt. Allein in der Nacht zum Dienstag sind laut Scotland Yard etwa 200 Krawallmacher festgenommen worden.

Seit Beginn der Randale am Wochenende sieg die Zahl der Festnahmen damit auf 450. “Alle unsere Zellen sind belegt. Wir mussten Gefangene an die Polizeistationen der Umgebung abgeben“, sagte der Sprecher. Die Polizei arbeitete nach eigenen Angaben an der Belastungsgrenze. 21.000 Notrufe seien in der Nacht eingegangen - vier mal so viele wie normal, hieß es. Laut Scotland Yard waren allein in London rund 6000 Polizisten auf den Straßen.

Bilder der Krawalle in England

Die "Schlacht um London": Bilder von den Krawallen 

Lesen Sie dazu:

London in Flammen: Krawalle eskalieren

Trainingsmaßnahmen und Urlaube seien abgesagt worden. “Alle verfügbaren Einsatzkräfte sind im Einsatz.“ In der Nacht sei die Lage so ernst gewesen, dass sogar normale Streifenpolizisten ohne spezielle Ausbildung für Krawalle in den Einsatz geschickt worden seien, erzählte einer der diensthabenden Polizeichefs der BBC. “Wir hatten schlicht keine Einheiten mehr übrig.“ 44 Beamte seien verletzt worden, erklärte Scotland Yard. Ein Polizist erlitt lebensgefährliche Kopfverletzungen.

dpa

Rubriklistenbild: © AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unfassbarer Vorfall: Priester ohrfeigt weinendes Baby bei Taufe - Video
Große Empörung hat ein Pfarrer in Frankreich ausgelöst: Weil ein Baby während seiner Taufe weinte, verpasste er dem Kind eine Ohrfeige. Das Video wurde millionenfach …
Unfassbarer Vorfall: Priester ohrfeigt weinendes Baby bei Taufe - Video
Eurojackpot am 22.06.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Eurojackpot am 22.06.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen der europäischen Lotterie. 90 Millionen Euro sind am Freitag im Jackpot.
Eurojackpot am 22.06.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Tropfender Wasserhahn: Rätsel um "Plopp"-Geräusch gelöst
Ein tropfender Wasserhahn kann einen in den Wahnsinn treiben. Doch wie entsteht eigentlich dieses nervige Geräusch? Das war bislang ein Rätsel. Bislang.
Tropfender Wasserhahn: Rätsel um "Plopp"-Geräusch gelöst
Schwerer Unfall auf deutscher Fregatte: „Standen vor einer gleißenden Feuerwand“
Auf der deutschen Fregatte "Sachsen" hat es beim Abfeuern einer Flugabwehrrakete einen schweren Unfall gegeben.
Schwerer Unfall auf deutscher Fregatte: „Standen vor einer gleißenden Feuerwand“

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.