+
Passanten fanden die drei Toten (18, 21 und 22 Jahre) auf einem Parkplatz.

In Schweden

Festnahmen nach rätselhaftem Dreifachmord

Stockholm - Auf einem Parkplatz in einem Wohngebiet im schwedischen Uddevalla werden die Leichen von drei jungen Menschen gefunden. Die Anwohner sind schockiert, die Polizei ermittelt.

Ein rätselhafter Mord an drei jungen Menschen im schwedischen Uddevalla beschäftigt die Polizei. Zwei Männer seien festgenommen worden, hieß es am Sonntag von den Ermittlern, nähere Angaben gab es zunächst aber keine. Die drei Opfer - eine 18-Jährige und zwei Männer im Alter von 21 und 22 - waren am Samstagmorgen erschossen auf einem Parkplatz gefunden worden.

Ein Jogger hatte eine leblose Person in einem Auto gesehen und die Polizei alarmiert. Als die Beamten eintrafen, fanden sie neben dem Wagen zwei weitere Leichen. Die Stadt Uddevalla liegt etwa 80 Kilometer nördlich von Göteborg.

Die Polizisten hatten zunächst versucht, die Tätigkeiten der Opfer vor den Schüssen zu rekonstruieren, wie online die Zeitung „Goteborgs-Posten“ berichtete. Die drei Toten seien Einwohner von Uddevalla gewesen.

Die Polizei hatte zunächst nach zwei Personen auf einem Moped gefahndet, die ein Zeuge in der Nacht zum Samstag gesehen haben wollte.

Als die Polizei am Samstag den Tatort sicherte, versuchte eine Gruppe von etwa 20 Personen, die Absperrung zu durchbrechen und zu den Toten zu gelangen. „Sie vermuteten Angehörige unter den Opfern“, erklärte ein Sprecher. Die Beamten setzten Schlagstöcke und Hunde ein, um die Menge zu stoppen. Anwohner legten in Tatortnähe Blumen nieder.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schießerei in Malmö: Fünf Männer verletzt
Am Montag sind im schwedischen Malmö bei einer Schießerei fünf Männer verletzt worden. Jemand habe möglicherweise aus einem Auto auf Leute geschossen.
Schießerei in Malmö: Fünf Männer verletzt
Mann nach Gewalttod von 16-Jähriger festgenommen
Eine 16-Jährige wird in Barsinghausen bei Hannover umgebracht. Ein Tatverdächtiger ist in Polizeigewahrsam. Dass exakt zwei Monate vorher bereits eine Frau in der …
Mann nach Gewalttod von 16-Jähriger festgenommen
Jugendliche (16) tot bei Grundschule entdeckt: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest
Am Sonntag wurde bei Hannover eine Jugendliche in der Nähe einer Grundschule tot aufgefunden. Die Polizei konnte einen 24-jährigen Tatverdächtigen festnehmen.
Jugendliche (16) tot bei Grundschule entdeckt: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest
Prozessauftakt um tödlichen Messerangriff in Kandel: Angeklagter zeigt Reue
Der erste Prozesstag um den tödlichen Messerangriff in Kandel ist vorbei. Der Angeklagte Ex-Freund von Mia hat vor Gericht Reue gezeigt.
Prozessauftakt um tödlichen Messerangriff in Kandel: Angeklagter zeigt Reue

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.