+
Polizisten am Tatort. (Archivbild) 

Polizist mit in den Tod gerissen

Festnahmen nach Selbstmordanschlag in Istanbul

Istanbul - Im Zusammenhang mit dem tödlichen Selbstmordattentat im Istanbuler Touristenviertel Sultanahmet haben die Behörden sechs Verdächtige festgenommen.

Drei der Verdächtigen seien Ausländer, meldete die Nachrichtenagentur DHA am Dienstag.

Vor einer Woche hatte eine Selbstmordattentäterin an der Wache der Touristenpolizei in Sultanahmet einen Polizisten mit in den Tod gerissen und nach jüngsten Angaben zwei weitere verletzt. Die Behörden identifizierten die Frau nach Angaben türkischer Medien als russische Staatsbürgerin.

Zunächst hatte sich die linksextremistische Untergrundorganisation DHKP-C zu dem Anschlag bekannt, das Bekenntnis jedoch am Freitag zurückgezogen. Türkische Medien hatten daraufhin berichtet, der türkische Geheimdienst MIT untersuche eventuelle Verbindungen der Attentäterin zum Terrornetzwerk Al-Kaida und zur Terrormiliz Islamischer Staat (IS).

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wegen Kindesmissbrauch: Finanzchef des Vatikan angeklagt
George Pell ist der höchste katholische Würdenträger Australiens - und die inoffizielle Nummer drei der Vatikan-Hierarchie. Seit langem steht der Vorwurf im Raum, der …
Wegen Kindesmissbrauch: Finanzchef des Vatikan angeklagt
Attacke auf U-Bahn-Treppe: Opfer als Zeugin erwartet
Berlin (dpa) – Der Prozess um die brutale Attacke gegen eine Frau auf einer Berliner U-Bahn-Treppe gegen einen 28-Jährigen wird heute mit der Befragung von Zeugen …
Attacke auf U-Bahn-Treppe: Opfer als Zeugin erwartet
Nach Bombendrohung: Zug gestoppt und geräumt
Nachdem bei der polnischen Staatsbahn eine ernstzunehmende Bombendrohung einging, reagierte das zuständige Kommando sofort und evakuierte den Zug.
Nach Bombendrohung: Zug gestoppt und geräumt
Wahnsinns-Fund: Eineinhalb Tonnen reines Kokain entdeckt
Mit dieser Entdeckung hätten belgische Polizei in Ostende wohl im Traum nicht gerechnet: Die Beamten stießen auf eineinhalb Tonnen reines Kokain im Schätzwert von 225 …
Wahnsinns-Fund: Eineinhalb Tonnen reines Kokain entdeckt

Kommentare