Feuer im Düsseldorfer Flughafen

Düsseldorf - Ein Feuer im Düsseldorfer Flughafen ist am Mittwoch noch vor Beginn des Flugbetriebs gelöscht worden. Der Brand war in einem Konferenzraum der Flughafenverwaltung ausgebrochen.

Als Ursache wird ein technischer Defekt bei einem elektrischen Gerät vermutet. Flughafen-Feuerwehr und städtische Feuerwehr waren ausgerückt. Verletzt wurde niemand, sagte ein Airportsprecher. Um 4.15 Uhr sei in der Airport-Feuerwache Brandalarm ausgelöst worden. Der Flugbetrieb konnte planmäßig um 6.00 Uhr gestartet werden.

Die Höhe des Sachschadens war zunächst unklar und soll nun von einem Gutachter ermittelt werden. Mehrere Büros wurden verrußt und Stromleitungen beschädigt.

Vor 15 Jahren waren bei einer Brandkatastrophe im Düsseldorfer Flughafen 17 Menschen getötet und 88 verletzt worden. Damals hatten Schweißarbeiten und illegal verbaute brennbare Dämmungen eine Feuerwalze verursacht, die das zentrale Terminal des Airports verwüstet hatte. Enormer Aufwand wurde danach in den Brandschutz investiert. Brandschutztüren hätten am Mittwoch dafür gesorgt, dass die Schäden begrenzt blieben, sagte ein Airportsprecher.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bahnstrecken bei Berlin nach Brandanschlägen gesperrt
Berlin (dpa) - Wegen zwei Brandschlägen auf Bahnanlagen im Großraum Berlin ist der Zugverkehr in Richtung Hamburg und Hannover eingeschränkt. Das teilte die Deutsche …
Bahnstrecken bei Berlin nach Brandanschlägen gesperrt
Chef sieht diesen Kassenzettel - und feuert sofort seinen Mitarbeiter
Eine Frau geht essen. Als sie die Rechnung bekommt, kann sie es nicht fassen: Auf dem Kassenzettel steht eine üble Beleidigung. 
Chef sieht diesen Kassenzettel - und feuert sofort seinen Mitarbeiter
Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen
Wuppertal (dpa) - Nach einer Messerstecherei mit einem Toten und einem Verletzten in Wuppertal hat die Polizei zwei Jugendliche festgenommen. Die 14 und 16 Jahre alten …
Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen
Täter getötet: Acht Verletzte bei Messerangriff in Russland
Ein Mann hat in Russland wahllos auf Menschen eingestochen. Der Angreifer soll erschossen worden sein.
Täter getötet: Acht Verletzte bei Messerangriff in Russland

Kommentare