1 von 10
In der Meerenge zwischen Griechenland und Italien haben am Sonntag hunderte Menschen auf einer brennenden Fähre festgesessen und um ihr Leben gebangt. Rauch, Hitze und vor allem ein höllischer Sturm mit gewaltigen Wellen machten es den Rettungskräften über Stunden unmöglich, die 478 Menschen an Bord in Sicherheit zu bringen.
2 von 10
In der Meerenge zwischen Griechenland und Italien haben am Sonntag hunderte Menschen auf einer brennenden Fähre festgesessen und um ihr Leben gebangt. Rauch, Hitze und vor allem ein höllischer Sturm mit gewaltigen Wellen machten es den Rettungskräften über Stunden unmöglich, die 478 Menschen an Bord in Sicherheit zu bringen.
3 von 10
In der Meerenge zwischen Griechenland und Italien haben am Sonntag hunderte Menschen auf einer brennenden Fähre festgesessen und um ihr Leben gebangt. Rauch, Hitze und vor allem ein höllischer Sturm mit gewaltigen Wellen machten es den Rettungskräften über Stunden unmöglich, die 478 Menschen an Bord in Sicherheit zu bringen.
4 von 10
In der Meerenge zwischen Griechenland und Italien haben am Sonntag hunderte Menschen auf einer brennenden Fähre festgesessen und um ihr Leben gebangt. Rauch, Hitze und vor allem ein höllischer Sturm mit gewaltigen Wellen machten es den Rettungskräften über Stunden unmöglich, die 478 Menschen an Bord in Sicherheit zu bringen.
5 von 10
In der Meerenge zwischen Griechenland und Italien haben am Sonntag hunderte Menschen auf einer brennenden Fähre festgesessen und um ihr Leben gebangt. Rauch, Hitze und vor allem ein höllischer Sturm mit gewaltigen Wellen machten es den Rettungskräften über Stunden unmöglich, die 478 Menschen an Bord in Sicherheit zu bringen.
6 von 10
In der Meerenge zwischen Griechenland und Italien haben am Sonntag hunderte Menschen auf einer brennenden Fähre festgesessen und um ihr Leben gebangt. Rauch, Hitze und vor allem ein höllischer Sturm mit gewaltigen Wellen machten es den Rettungskräften über Stunden unmöglich, die 478 Menschen an Bord in Sicherheit zu bringen.
7 von 10
In der Meerenge zwischen Griechenland und Italien haben am Sonntag hunderte Menschen auf einer brennenden Fähre festgesessen und um ihr Leben gebangt. Rauch, Hitze und vor allem ein höllischer Sturm mit gewaltigen Wellen machten es den Rettungskräften über Stunden unmöglich, die 478 Menschen an Bord in Sicherheit zu bringen.
8 von 10
In der Meerenge zwischen Griechenland und Italien haben am Sonntag hunderte Menschen auf einer brennenden Fähre festgesessen und um ihr Leben gebangt. Rauch, Hitze und vor allem ein höllischer Sturm mit gewaltigen Wellen machten es den Rettungskräften über Stunden unmöglich, die 478 Menschen an Bord in Sicherheit zu bringen.

Drama in der Adria

Feuer-Inferno auf Fähre: Bilder

Athen/Rom - Eine Adria-Fähre mit knapp 500 Menschen an Bord hat vor der griechischen Insel Korfu Feuer gefangen: die Bilder.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt
Eine Woche ziehen die Brände durch Nordkalifornien, jetzt gewinnt die Feuerwehr die Oberhand. An vielen Stellen werden die Flammen zurückgedrängt, doch es werden weitere …
Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt
Tödlicher Unfall an Tramhaltestelle - Haftbefehl gegen Fahrer
Der Autofahrer, der in der Nacht zu Samstag mit seinem Wagen in eine Tram-Haltestelle krachte und eine 57-Jährige getötet haben soll, sitzt in Untersuchungshaft.
Tödlicher Unfall an Tramhaltestelle - Haftbefehl gegen Fahrer
Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf
Starke Winde und extreme Trockenheit machen der Feuerwehr in Nordkalifornien zu schaffen. Die Zahl der Toten bei den verheerenden Buschbränden ist auf 38 gestiegen.
Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf
Buschbrände in Kalifornien: 400 Menschen vermisst
Die Feuerwalze in Nordkalifornien frisst sich unaufhörlich durch Weinberge und Buschwerk - und die Wetterbedingungen bleiben trocken und windig. Rettungskräfte fürchten, …
Buschbrände in Kalifornien: 400 Menschen vermisst

Kommentare