+
Elf Menschen wurden bei dem Brand verletzt, zwei davon schwer.

Feuer im Nachtclub

Vier Tote bei Disco-Brand auf Phuket

Bangkok - Bei einem Brand in einem Nachtclub auf der thailändischen Ferieninsel Phuket sind am Freitag mindestens vier Menschen ums Leben gekommen.

Die Opfer waren so stark verbrannt, dass das Krankenhaus in zwei Fällen zunächst nicht wusste, ob es sich um Männer oder Frauen handelte. Die anderen beiden Opfer waren Männer, berichtete eine Krankenschwester im Pathong-Krankenhaus. Elf Menschen wurden verletzt, zwei davon schwer. Einer davon war ein Franzose, der andere Thailänder.

„Wir glauben, das Feuer wurde durch eine Explosion in einem Transformator in der Nähe des Clubs ausgelöst“, sagte Polizeisprecher Jiraphat Fuchanaphan. In weiten Teilen Phukets fiel nach heftigen Regenfällen am Freitagmorgen der Strom aus.

Disco-Feuer in Thailand fordert mehrere Todesopfer

Disco-Feuer in Thailand fordert mehrere Todesopfer

Das Feuer war gegen 04.40 Uhr Ortszeit im Obergeschoss eines der größten Nachtclubs vom Phuket ausgebrochen. Die Tiger Disco Bar am Pathong-Strand hat mehrere Bars im Erdgeschoss und eine Diskothek im ersten Stock. Sie ist ein beliebtes Ziel bei Touristen. Die Feuerwehr hatte die Flammen gegen 06.00 Uhr unter Kontrolle, berichteten Lokalmedien.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Magdeburg schafft Weltrekord mit längster Vogelhauskette
Magdeburg (dpa) - Die Magdeburger haben Vogelhäuschen an Vogelhäuschen gestellt und damit die weltweit längste Kette dieser Art gebildet. Mit dieser ungewöhnlichen …
Magdeburg schafft Weltrekord mit längster Vogelhauskette
Magdeburg schafft es ins Guinness-Buch: Rekord mit längster Vogelhauskette
Wie kommt man ins Guinness-Buch der Rekorde: Zum Beispiel, in dem man über viertausend Vogelhäuschen aneinander reiht.
Magdeburg schafft es ins Guinness-Buch: Rekord mit längster Vogelhauskette
Schock! Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos
Großeinsatz in Mainz! Ein Mann zerrt eine gefesselte Frau aus dem Kofferraum seines Audi A3 - als die Polizisten den Mann fassen, sind sie fassungslos!
Schock! Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos
Polizei sucht verbotene Waffen an Berliner Bahnhöfen
An bestimmten Bahnhöfen in Berlin kommt es insbesondere am Wochenende immer wieder zu Gewalttaten. Die Polizei versucht mit einem Verbot und verstärkten Kontrollen …
Polizei sucht verbotene Waffen an Berliner Bahnhöfen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.