+
Das Mehrfamilienhaus in Nimburg brannte lichterloh

Feuer in Nimburg: Ein Toter, drei Verletzte

Nimburg - Ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in Nimburg (Baden-Württemberg) hat in der Nacht zum Dienstag ein Todesopfer gefordert. Die Ursache des Feuers ist noch ungeklärt.

Wie die "Badische Zeitung" berichtet, war das Feuer im Mehrfamilienhaus in der Gemeinde Nimburg bei Teningen gegen 4.40 Uhr ausgebrochen. Auch das Treppenhaus stand in Flammen.

Bilder: Brand in Nimburg

Brand in Nimburg: Ein Toter, drei Verletzte

Die Feuerwehr rettete eine Person mithilfe der Streckleiter, andere Bewohner konnten den Flammen ohne Hilfe entkommen. Drei Menschen wurden verletzt. Eine Person konnte laut dem Bericht nur noch tot geborgen werden.

Die Polizei ermittelt nun, um die Ursache des Brandes zu klären.

sr

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sommer ade: Neues Tief bringt Schauer und Gewitter
Offenbach (dpa) - Das sonnige Sommerwetter in Deutschland ist von kurzer Dauer. Spätestens am Dienstag erwarten Meteorologen fast überall im Land wieder Schauer und …
Sommer ade: Neues Tief bringt Schauer und Gewitter
Nach Feuerinferno: Noch 27 gefährliche Hochhäuser entdeckt
Der ausgebrannte Grenfell Tower ist kein Einzelfall. Experten finden immer mehr Hochhäuser mit unzureichendem Brandschutz. In London verlassen deshalb Tausende Menschen …
Nach Feuerinferno: Noch 27 gefährliche Hochhäuser entdeckt
Von China ausgeliehene Pandas Träumchen und Schätzchen landen in Berlin
Die Pandas sind unterwegs zum Berliner Zoo: In einer Frachtmaschine hocken "Träumchen" und "Schätzchen" in zwei Transportboxen neben einer Tonne Bambus. Können die …
Von China ausgeliehene Pandas Träumchen und Schätzchen landen in Berlin
Feuergefahr vertreibt 4000 Menschen aus Hochhäusern in London
Der ausgebrannte Grenfell Tower ist kein Einzelfall. Experten finden immer mehr Hochhäuser mit unzureichendem Brandschutz: In London verlassen deshalb Tausende Menschen …
Feuergefahr vertreibt 4000 Menschen aus Hochhäusern in London

Kommentare