Brand-Katastrophe in Belgien

Vater will seine vier Kinder retten - alle tot

Han-sur-Lesse - Er wollte seine vier Kinder vor den Flammen retten. Doch dabei kam nicht nur ein Vater im belgischen Han-sur-Lesse ums Leben, sondern auch sein Nachwuchs.

Das Haus der Familie südlich von Brüssel brannte in der Nacht zum Montag bis auf die Außenmauern ab, wie die belgische Nachrichtenagentur Belga berichtete. Die Mutter und ein Freund der Familie konnten sich zunächst vor den Flammen retten. Der Mann zog sich schwerste Verbrennungen zu, als er ins Haus zurücklief, um die zwei Jungen und zwei Mädchen im Alter von zwei bis elf Jahren zu retten. Die Mutter erlitt eine schwere Rauchvergiftung. Es gebe keinen Hinweis auf Brandstiftung, meldete Belga unter Berufung auf die Behörden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Empfehlungen für Gen-Tests bei Brustkrebs
Berlin (dpa) - Für Ärzte und betroffene Frauen gibt es neue Empfehlungen für den Einsatz von Gen-Tests bei Brustkrebs. Die Deutsche Krebsgesellschaft veröffentlichte …
Neue Empfehlungen für Gen-Tests bei Brustkrebs
ICE-Züge fahren wegen Schnee langsamer
Berlin (dpa) - Die ICE-Züge der Deutschen Bahn fahren wegen des erwarteten Schneewetters seit heute Vormittag etwas langsamer als sonst. Die Drosslung der …
ICE-Züge fahren wegen Schnee langsamer
Der Polizei entwischt: Am Bodensee läuft dieser Mörder jetzt frei herum
Die Menschen am Bodensee haben Angst: Dort ist den Behörden ein verurteilter Mörder entwischt. Die Polizei hat eine Großfahndung eingeleitet.
Der Polizei entwischt: Am Bodensee läuft dieser Mörder jetzt frei herum
Deutsche spenden immer mehr
Für den guten Zweck geben Menschen in Deutschland immer mehr Geld aus. Besonders hoch ist das Spendenaufkommen rund um Weihnachten. Bei der Zahl der Spender gibt es …
Deutsche spenden immer mehr

Kommentare