Bundesregierung: Deutsches Todesopfer bei Anschlag in Kabul

Bundesregierung: Deutsches Todesopfer bei Anschlag in Kabul

Feueralarm im Flugzeug: Maschine notgelandet

Athen - Ein Flugzeug der Saudi Arabian Airlines mit 239 Menschen an Bord ist am Donnerstag in Athen sicher notgelandet. Warum der Pilot auf Nummer Sicher gegangen ist:

Wie der griechische Rundfunk weiter berichtete, hatte der Pilot im Cockpit ein Feuersignal für den Gepäckraum gesehen und die Notlandung beantragt. “Die Maschine ist sicher gelandet. Ich habe keinen Rauch gesehen“, sagte eine Flughafensprecherin der Nachrichtenagentur dpa. Die Boeing 777 der Luftfahrtgesellschaft Saudi Arabian Airlines war auf dem Flug von Washington nach Riad in Saudi Arabien, hieß es.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verdacht auf Salmonellen! Rossmann ruft Babynahrung zurück
Wegen Salmonellengefahr hat die Drogeriekette Rossmann Milchnahrungsprodukte seiner Marke „Babydream“ zurückgerufen. Welche Produkte betroffen sind:
Verdacht auf Salmonellen! Rossmann ruft Babynahrung zurück
"Astro-Alex" Gerst übt für zweiten ISS-Flug
Deutschlands nächster Mann im All arbeitet hart, um sich auf seine zweite ISS-Mission vorzubereiten. Als erster Deutscher darf Alexander Gerst die Raumstation sogar …
"Astro-Alex" Gerst übt für zweiten ISS-Flug
Polizisten erschießen mit Messern bewaffneten Familienvater
Nach einem Streit mit ihrem Mann alarmiert eine 40-Jährige in Darmstadt die Polizei. Der Mann kommt den Beamten mit Messern entgegen. Danach fallen tödliche Schüsse.
Polizisten erschießen mit Messern bewaffneten Familienvater
Drohnen: Mit zunehmender Verbreitung wächst Markt für Abwehr
Nürnberg (dpa) - Der Drohnen-Boom beflügelt auch die Nachfrage nach Schutzmaßnahmen gegen potenziell gefährliche Flugobjekte.
Drohnen: Mit zunehmender Verbreitung wächst Markt für Abwehr

Kommentare