Feuerwehr findet Leiche in brennendem Auto

Verden- Die Feuerwehr hat beim Löschen eines brennenden Autos in Niedersachsen eine verkohlte Leiche entdeckt. Passanten hatten am Sonntag im Landkreis Verden Flammen im Wald gesehen und die Feuerwehr alarmiert.

Der Wagen brannte aus, sagte Polizeisprecher Jürgen Menzel am Montag. Die Leiche war so stark verkohlt, dass die Identität zunächst nicht festzustellen war. Weil ein Verbrechen nicht ausgeschlossen werden kann, wurden Ermittlungen aufgenommen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sturmtief „Friederike“: Sechs Menschen kommen ums Leben
Bisher drei Tote, der Fernverkehr der Bahn bundesweit eingestellt. Schuld ist das zum Orkan hochgestufte Sturmtief „Friederike“. Alle aktuellen Entwicklungen im …
Sturmtief „Friederike“: Sechs Menschen kommen ums Leben
Weg nach St. Anton frei: Straßensperren nach Lawinengefahr aufgehoben
Der österreichische Wintersportort St. Anton am Arlberg ist wieder per Auto erreichbar.
Weg nach St. Anton frei: Straßensperren nach Lawinengefahr aufgehoben
Klimabehörden: 2017 unter den drei wärmsten Jahren
Genf (dpa) - Das Jahr 2017 war nach Angaben mehrerer Klima-Institutionen unter den drei wärmsten seit Beginn der Aufzeichnungen. Dabei habe es diesmal nicht wie in den …
Klimabehörden: 2017 unter den drei wärmsten Jahren
Vorsicht: Teewurst wegen Salmonellen zurückgerufen
Wegen Salmonellen hat die Westfälische Fleischwarenfabrik Stockmeyer eine Charge Teewurst zurückgerufen.
Vorsicht: Teewurst wegen Salmonellen zurückgerufen

Kommentare