NSU-Prozess: Plädoyers starten nach langem Hickhack

NSU-Prozess: Plädoyers starten nach langem Hickhack

Kurioser Einsatz in Bremen

Feuerwehr muss 17-Jährigen aus Basketballkorb retten

Bremen - Die Feuerwehr hat am Montagabend in Bremen einen Jugendlichen befreien müssen, der auf einen Basketballkorb geklettert war und dort festhing.

Der 17-Jährige steckte mit dem Fuß im Kettennetz des Korbs an einem öffentlichem Spielfeld fest, wie ein Sprecher der Feuerwehr sagte. Seine Freunde konnten ihm nicht helfen und riefen die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte rückten mit einer Leiter an, auf der der Jugendliche festen Halt fand und so seinen Fuß selbst aus den Ketten ziehen konnte. Er blieb unverletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kettensägen-Attacke: Täter auf der Flucht - So sieht er heute aus
Am Montagvormittag hat ein Obdachloser mit einer Kettensäge fünf Menschen angegriffen und verletzt. Die Innenstadt war stundenlang abgeriegelt, der Täter ist auf der …
Kettensägen-Attacke: Täter auf der Flucht - So sieht er heute aus
Zahl der Verkehrstoten im Mai leicht gestiegen
Seit Jahresbeginn krachte es schon über eine Million mal auf deutschen Straßen. Im Mai starben dabei 325 Menschen.
Zahl der Verkehrstoten im Mai leicht gestiegen
Bär greift Schafherde an - dann passiert eine Tragödie
Ein Braunbär hat in den Pyrenäen eine Schafherde angegriffen. Die Tiere gerieten in Panik - und ergriffen die verhängnisvolle Flucht.
Bär greift Schafherde an - dann passiert eine Tragödie
Achtung Eltern: Hersteller ruft dieses Spielzeug zurück
Der Spielwarenhersteller „Brio“ aus Schwabach ruft seinen Rasselhammer zurück. Grund: An dem Hammer sind Holzringe befestigt, die splittern können. 
Achtung Eltern: Hersteller ruft dieses Spielzeug zurück

Kommentare