Feuerwehr rettet Reh vom Ostsee-Eis

Warschau - Von dem Eis vor einem polnischen Ostseestrand mussten Rettungskräfte ein Reh retten. Es hatte sich verlaufen. Ein zweites Tier treibt noch immer auf einer Scholle im Eis.

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz musste am Dienstag die Feuerwehr an einem polnischen Ostsee-Strand anrücken: Zwei Rehe waren am Morgen rund 200 Meter vor der Küste gesichtet worden. Die Tiere hatten sich östlich der Stadt Kolberg (Kolobrzeg) auf die zugefrorene See hinausgewagt und drohten nun, auf Eisschollen davonzutreiben.

Den Rettungskräften sei es gelungen, eines der beiden Rehe wieder in Richtung Küste zu scheuchen, sagte der Bürgermeister des Ortes Ustronie Morskie. Die Rettung des zweiten Rehs, das auf einer anderen Scholle trieb, habe jedoch abgebrochen werden müssen, weil für das Manövrieren zwischen den scharfen Eiskanten keine angemessene Ausrüstung zur Verfügung gestanden habe. Die Rettungsaktion soll nach Angaben der Behörden so bald wie möglich fortgesetzt werden. Im vergangenen Winter war auf dem Eis vor der polnischen Küste ein Hund von einem Kutter gerettet worden.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

14-jährige Cäciele wird vermisst - Ist sie mit ihrem Betreuer (24) durchgebrannt?
Wo ist die 14-jährige Cäciele nur abgeblieben? Die Polizei Rostock sucht nach ihr - sie wurde zuletzt in einer Wohngruppe in Grevesmühlen gesehen. Gleichzeitig wurde …
14-jährige Cäciele wird vermisst - Ist sie mit ihrem Betreuer (24) durchgebrannt?
Mini-Dumbo: Tiefsee-Oktopus beim Schlüpfen gefilmt
Bonn (dpa) - Die beiden großen Flossen von Dumbo-Oktopussen wirken wie die riesigen Ohren von Disneys gleichnamigem Elefanten. Forscher haben beobachtet, wie so ein Tier …
Mini-Dumbo: Tiefsee-Oktopus beim Schlüpfen gefilmt
Zahl der MRSA-Infizierten in Deutschland rückläufig
Krankheitserreger, gegen die Antibiotika nicht mehr helfen, bereiten Medizinern seit Jahren großes Kopfzerbrechen. Auch bei einer Tagung von Mikrobiologen in Bochum war …
Zahl der MRSA-Infizierten in Deutschland rückläufig
Brandserie in Hochhaus: Junger Verdächtiger festgenommen
Ein Brandstifter legt Feuer in einem Berliner Plattenbau - gleich mehrfach. Nun fasst die Polizei einen Verdächtigen. Die Bewohner hoffen jetzt auf ein Ende der Brände.
Brandserie in Hochhaus: Junger Verdächtiger festgenommen

Kommentare