+
Das Pferd wird mit einem Spezialkran von der Feuerwehr aus seiner misslichen Lage befreit. Foto: Sebastian Stenzel/Wiesbaden112.de

Ausflug von der Weide

Feuerwehr rettet Pferd aus Pool

Wallau (dpa) - Mit einem Spezialkran hat die Feuerwehr in Wallau am Taunus ein Pferd aus einem Schwimmbecken gerettet. Wie das Tier am Donnerstagabend in den gefüllten Pool gelangte, war nach Angaben der Feuerwehr zunächst unklar.

Nachdem Helfer das Wasser aus dem Becken gelassen hatten, wurde das Pferd für die Rettungsaktion kurz betäubt. Der Kran hob den Vierbeiner dann auf eine benachbarte Koppel. Nach Angaben der Retter geht es dem Tier gut, abgesehen von einigen Blessuren durch den Sturz ins Becken.

Das Pferd steht üblicherweise auf einer benachbarten Weide in der Nähe des Pool-Grundstücks.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zettel im Supermarkt: Dieser Weihnachtswunsch ist einfach herzzerreißend
Weihnachten möchte jeder doch am liebsten mit seiner Familie oder mit engen Freuden feiern. Diesen Wunsch hat auch ein einsamer Rentner aus Berlin. Dafür schreibt er …
Zettel im Supermarkt: Dieser Weihnachtswunsch ist einfach herzzerreißend
Charles Manson stirbt mit 83
Auch Jahrzehnte nach seinen Taten gilt Sektenführer Charles Manson als einer der berüchtigtsten Mörder der USA. Seine Anhänger töteten unter anderem die hochschwangere …
Charles Manson stirbt mit 83
Ohne Reue: Serienmörder Charles Manson ist tot
Als Sektenführer stiftete Charles Manson seine Anhänger zu einer brutalen Mordserie an. Dabei wurde 1969 auch die hochschwangere Schauspielerin Sharon Tate getötet. Nun …
Ohne Reue: Serienmörder Charles Manson ist tot
Rätsel um verschollenes U-Boot in Argentinien: Suche wird ausgeweitet
An Bord sind 43 Männer und eine Frau. Verloren im Südatlantik. Seit Mittwoch wird ihr U-Boot vor der argentinischen Küste vermisst. Nun wird die Suche nach dem …
Rätsel um verschollenes U-Boot in Argentinien: Suche wird ausgeweitet

Kommentare