+

Feuerwehrler schaffen leuchtenden Weltrekord

Soltau - Kein Großbrand, sondern ein Weltrekordversuch war der Grund für ein Treffen von knapp 10000 Feuerwehrleuten in Niedersachsen.

Aus ganz Deutschland kamen sie in den Heide-Park bei Soltau, um sich den Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde zu sichern. 9863 Nachwuchs-Brandbekämpfer versammelten sich am Sonntag in voller Uniform.

Die besten Bier-Weltrekorde

Die besten Bier-Weltrekorde

Bei dem Treffen galt es, die Zahl von 5000 Teilnehmern zu erreichen, die das Guinness Buch als Ziel vorgegeben hatte. “Diesen Wert haben wir bei weitem übertroffen“, sagte Klaus Müller, Sprecher des Heide-Parks.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Ausbruch aus Psychiatrie: Zwei Straftäter gefasst
Für zwei der drei aus einer Psychiatrie ausgebrochenen Straftäter ist die Zeit in Freiheit schon wieder vorbei. Die Polizei fasst die beiden Männer auf der Flucht.
Nach Ausbruch aus Psychiatrie: Zwei Straftäter gefasst
Experten rätseln: Was hat es mit diesem mysteriösen Meer-Monster auf sich? 
Ein unheimliches See-Monster haben Spaziergänger vor ein paar Tagen an einem philippinischen Strand entdeckt. Die mysteriöse Kreatur sorgt mächtig für Wirbel. Doch sein …
Experten rätseln: Was hat es mit diesem mysteriösen Meer-Monster auf sich? 
Pilze in Bayern nach wie vor radioaktiv verseucht
München (dpa) - Auch mehr als drei Jahrzehnte nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl sind einige Pilzarten insbesondere in Bayerns Wäldern noch immer stark …
Pilze in Bayern nach wie vor radioaktiv verseucht
18-Jähriger liefert sich Verfolgungsfahrt mit Zivilstreife
Ein junger Mann hat sich im Emsland eine halsbrecherische Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Nun droht dem 18-Jährigen eine Strafe.
18-Jähriger liefert sich Verfolgungsfahrt mit Zivilstreife

Kommentare