+

Feuerwehrler schaffen leuchtenden Weltrekord

Soltau - Kein Großbrand, sondern ein Weltrekordversuch war der Grund für ein Treffen von knapp 10000 Feuerwehrleuten in Niedersachsen.

Aus ganz Deutschland kamen sie in den Heide-Park bei Soltau, um sich den Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde zu sichern. 9863 Nachwuchs-Brandbekämpfer versammelten sich am Sonntag in voller Uniform.

Die besten Bier-Weltrekorde

Die besten Bier-Weltrekorde

Bei dem Treffen galt es, die Zahl von 5000 Teilnehmern zu erreichen, die das Guinness Buch als Ziel vorgegeben hatte. “Diesen Wert haben wir bei weitem übertroffen“, sagte Klaus Müller, Sprecher des Heide-Parks.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sturmtief „Friederike“: Sechs Menschen kommen ums Leben
Bisher drei Tote, der Fernverkehr der Bahn bundesweit eingestellt. Schuld ist das zum Orkan hochgestufte Sturmtief „Friederike“. Alle aktuellen Entwicklungen im …
Sturmtief „Friederike“: Sechs Menschen kommen ums Leben
Weg nach St. Anton frei: Straßensperren nach Lawinengefahr aufgehoben
Der österreichische Wintersportort St. Anton am Arlberg ist wieder per Auto erreichbar.
Weg nach St. Anton frei: Straßensperren nach Lawinengefahr aufgehoben
Klimabehörden: 2017 unter den drei wärmsten Jahren
Genf (dpa) - Das Jahr 2017 war nach Angaben mehrerer Klima-Institutionen unter den drei wärmsten seit Beginn der Aufzeichnungen. Dabei habe es diesmal nicht wie in den …
Klimabehörden: 2017 unter den drei wärmsten Jahren
Vorsicht: Teewurst wegen Salmonellen zurückgerufen
Wegen Salmonellen hat die Westfälische Fleischwarenfabrik Stockmeyer eine Charge Teewurst zurückgerufen.
Vorsicht: Teewurst wegen Salmonellen zurückgerufen

Kommentare