+
In China wurde der ehemalige Staatschef Kubas mit dem Konfuzius-Friedenspreis ausgezeichnet.

Umstrittener Preis

Fidel Castro mit Konfuzius-Friedenspreis geehrt

Peking - Kubas ehemaliger Staatschef Fidel Castro ist mit dem Konfuzius-Friedenspreis ausgezeichnet worden. Der Preis ist die chinesische Alternative zum Friedensnobelpreis.

Wie die staatliche Zeitung "Global Times" am Donnerstag berichtete, wurde Castro wegen seiner "bedeutenden Beiträge" zum Weltfrieden geehrt. Da der 88-Jährige an der Zeremonie in Peking am Dienstag nicht selbst teilnahm, wurde die Auszeichnung an einen kubanischen Austauschstudenten übergeben.

Der Konfuzius-Friedenspreis war 2010 ins Leben gerufen worden, nachdem die Vergabe des Friedensnobelpreises an den inhaftierten chinesischen Regierungskritiker Liu Xiaobo bekannt geworden war. Die chinesischen Behörden hatten es Liu verboten, nach Oslo zu reisen und die Auszeichnung entgegenzunehmen. Der erste Preisträger des Konfuzius-Preises war Taiwans ehemaliger Vizepräsident Lien Chan. 2011 sorgte die Verleihung an den damaligen russischen Regierungschef und heutigen Präsidenten Wladimir Putin für Aufsehen.

Der diesjährige Friedensnobelpreis war am Mittwoch in einer feierlichen Zeremonie in Oslo an die Kinderrechtsaktivisten Malala Yousafzai aus Pakistan und Kailash Satyarthi aus Indien verliehen worden.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hurrikan "Maria" verwüstet Karibikinsel Dominica
Viele Menschen in der Karibik sind noch mit der Beseitigung der Schäden von Hurrikan "Irma" beschäftigt. Da holt sie "Maria" ein und richtet Unheil an. Das …
Hurrikan "Maria" verwüstet Karibikinsel Dominica
Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot
Er hat gedacht, er sei vor ihren Angriffen gefeit: Bei dem Versuch einen vermissten 16-Jährigen durch ein Ritual ausfindig zu machen, wird ein Schamane von Krokodilen …
Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot
Deutsches Weltkriegs-U-Boot bei Ostende entdeckt
Von Belgien aus führte Deutschland im Ersten Weltkrieg seinen berüchtigten U-Boot-Krieg. Etliche Schiffe der kaiserlichen Marine wurden dabei versenkt. Nun entdeckten …
Deutsches Weltkriegs-U-Boot bei Ostende entdeckt
Dreifacher Todesschütze von Villingendorf gefasst
Drei Menschen sind tot, darunter ein kleiner Junge. Tatverdächtig ist der Vater des Sechsjährigen. Jetzt wurde der Mann gefasst.
Dreifacher Todesschütze von Villingendorf gefasst

Kommentare