+
"Bad-Hair-Day": So versuchte der Drogenkurier, die Sicherheitskontrolle auf dem Flughafen von Barcelona zu passieren. Foto: Spanische Nationalpolizei

Festnahme in Barcelona

Das fiel am Airport auf: Halbes Kilo Kokain unter dem Toupet

Ein halbes Kilo Kokain unter dem gigantischen Toupet - das kann einen bei der Einreise schon nervös machen. Genau darauf achten auch die Sicherheitsbehörden.

Barcelona (dpa) - Mit einem halben Kilogramm Kokain unter dem Toupet ist ein kolumbianischer Drogenkurier in Spanien gefasst worden. Der Mann sei mit einer Maschine aus Bogotá nach Barcelona gekommen und noch am Flughafen festgenommen worden, teilte die spanische Nationalpolizei auf Facebook mit.

Er habe bei der Sicherheitskontrolle extrem nervös gewirkt und deshalb die Aufmerksamkeit der Beamten auf sich gezogen, schrieb die Zeitung "La Vanguardia" am Dienstagabend.

Auf Polizeifotos war das auffallend hohe Haarteil des Verdächtigen zu sehen, unter dem sich das Drogenpäckchen verbarg. "Der Erfindungsreichtum der Drogenhändler kennt keine Grenzen, wenn es darum geht, die Behörden zu überlisten", hieß es in der Mitteilung der Policía Nacional. Das Kokain habe einen Wert von etwa 30.000 Euro.

Tweet der spanischen Nationalpolizei

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sturm über Hessen – Flüge gestrichen, schwere Schäden
Am Sonntagabend ist ein schweres Gewitterüber Hessen gezogen. Die ersten Schäden sind bekannt. 
Sturm über Hessen – Flüge gestrichen, schwere Schäden
Lotto am Samstag: Die aktuellen Lottozahlen vom 17.08.2019
Lotto am Samstag vom 17.08.2019: Das sind die Lottozahlen der aktuellen Ziehung. 3 Millionen Euro waren dieses Mal im Jackpot.
Lotto am Samstag: Die aktuellen Lottozahlen vom 17.08.2019
Nach Messerattacke mit zwei Toten: Verdächtiger in U-Haft
Bei einem Drama am Bahnhof in Iserlohn werden zwei Menschen mit einem Messer getötet. Bei einer der Toten handelt es sich um eine Frau, die ihre Tochter hinterlässt. …
Nach Messerattacke mit zwei Toten: Verdächtiger in U-Haft
Mann attackiert Polizisten mit Eisenstange - Beamter erschießt 20-Jährigen
In Stade wird derzeit gegen einen Polizeibeamten ermittelt, nachdem der einen 20-jährigen Angreifer erschossen haben soll. 
Mann attackiert Polizisten mit Eisenstange - Beamter erschießt 20-Jährigen

Kommentare