Filmreifer Crash: Auto hebt bei Tempo 200 ab

Hannover - Mit mehr als Tempo 200 ist ein Autodieb auf einer Bundesstraße bei Hannover vor der Polizei geflohen und über die Verkehrsinsel eines Kreisverkehrs katapultiert worden

Der Fahrer überlebte leicht verletzt, obwohl der Wagen 30 Meter durch die Luft gegen einen Baum geschleudert wurde, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Nach der nächtlichen Verfolgungsfahrt mit mehreren Streifenwagen fanden Polizisten den Dieb in der vollkommen zertrümmerten Limousine in der Nähe von Sehnde. Der Schaden beträgt 50 000 Euro.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brutale Mädchenbande schlägt Polizisten dienstunfähig
Im Kreis Karlsruhe prügelte sich eine Gruppe jugendlicher Mädchen mit einer Polizeistreife. Dabei erwischte es einen Beamten so heftig, dass er vorerst dienstunfähig ist.
Brutale Mädchenbande schlägt Polizisten dienstunfähig
Studie: Informationsflut im Internet begünstigt gezielte Falschmeldungen
Eine Studie der Universität Indiana hat untersucht, ob Privatpersonen Falschmeldungen trotz der Informationsmasse in den sozialen Medien noch erkennen können. Das …
Studie: Informationsflut im Internet begünstigt gezielte Falschmeldungen
Moral und Emotion pushen Posts
Was geht viral? Für politische Posts in sozialen Netzwerken haben Forscher eine Antwort gefunden. Ein Ergebnis auch: Die hohe Reichweite beschränkt sich hauptsächlich …
Moral und Emotion pushen Posts
Jugendliche schieben diesen Autoscooter nach Hause
Als eine Gruppe Jugendlicher einen geklauten Autoscooter nach Hause schieben wollte, wurden sie der Polizei gemeldet. Dennoch konnten die Diebe entkommen.
Jugendliche schieben diesen Autoscooter nach Hause

Kommentare