+
Neun Menschen starben bei dem Unglück über Ohio.

Was verursachte das Unglück?

Firmenjet stürzt über Ohio ab - Neun Tote

Cleveland - Bei dem Absturz eines Firmenjets auf ein Wohngebäude im US-Bundesstaat Ohio sind alle neun Insassen ums Leben gekommen. Die genauen Umstände sind noch unbekannt.

Die Hawker H25 befand sich am Dienstag (Ortszeit) im Landeanflug auf den Flughafen in Akron nahe der Metropole Cleveland, als sie eine Telefonleitung streifte, hieß es in Medienberichten vom Mittwoch. Sie sei dann in das Haus gestürzt, das in Brand geriet. Die Bewohner waren nicht zu Hause. Auch umliegende Gebäude waren betroffen.

Zu dem Zeitpunkt sei es neblig gewesen. Die Maschine sei gut gewartet und habe keine Probleme gehabt, sagte der Besitzer des Jets. Das Flugzeug war vom Flughafen Dayton (Ohio) nach Akron unterwegs. Die Ursache des Absturzes ist noch unbekannt.

Unter den neun Menschen an Bord waren zwei Piloten, wie eine Lokalzeitung berichtete. Weitere Einzelheiten wurden nicht bekannt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brände in Schweden lodern weiter
Über Schwedens Wäldern liegt weiter dichter Qualm. So dicht, dass die Löschflugzeuge mancherorts nicht abheben können. Trotzdem gibt es erstmals seit Tagen gute …
Brände in Schweden lodern weiter
Kampf gegen Aids: Experten warnen vor dramatischem Scheitern
Dem Kampf gegen HIV und Aids wird nicht mehr so viel Aufmerksamkeit geschenkt wie früher. Experten schlagen aufgrund eines starken Anstieges von Neuinfektionen Alarm.
Kampf gegen Aids: Experten warnen vor dramatischem Scheitern
Schreckliche Tat in Hamburg: 19-Jährige sucht bei Ebay nach Job - und wird vergewaltigt
Einen Albtraum musste eine 19-jährige Hamburgerin erleben, nachdem sie sich auf der Plattform Ebay-Kleinanzeigen für einen Job beworben hatte. Sie wurde …
Schreckliche Tat in Hamburg: 19-Jährige sucht bei Ebay nach Job - und wird vergewaltigt
Nach 19 Jahren Haft in Indonesien: Französischer Drogenschmuggler zurück in Europa 
Weihnachten 1999 war der französische Drogenschmuggler Michael Blanc am Flughafen auf Bali mit 3,8 Kilogramm Haschisch erwischt worden. Erst 19 Jahre später darf er als …
Nach 19 Jahren Haft in Indonesien: Französischer Drogenschmuggler zurück in Europa 

Kommentare