+
Einen nicht gerade ungefährlichen Fang hat ein australischer Fischer gemacht. (Archivbild)

Heikler Fang in Australien

Fischer hat Wurfgranate aus 1. Weltkrieg im Netz

Sydney - Nicht ganz ungefährlich, was einem Fischer vor Australien da ins Netz gegangen ist. Statt eines Fisches hatte er eine deutsche Wurfgranate aus dem 1. Weltkrieg gefangen.

Bombenexperten entfernten das Geschoss, um es sicher zu entsorgen, wie das Nachrichtenportal „Perth Now“ am Dienstag berichtete.

Vermutlich habe ein australischer Soldat die Granate als Souvenir aus dem Kriegseinsatz mit nach Hause gebracht, sagte ein Sprecher eines Waffenmuseums dem Sender ABC. „Dann dürfte er kalte Füße bekommen und das Ding ins Wasser geworfen haben.“ Im Ersten Weltkrieg haben 1914 bis 1918 rund 320.000 Australier auf Seiten Großbritanniens gekämpft.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawinengefahr in den Alpen sinkt weiter
Davos/Zermatt/St. Anton (dpa) - Überwiegend bei Sonnenschein ist die Lawinengefahr in den Alpen weiter zurückgegangen. Für die Schweiz galt am Mittwoch Gefahrenstufe 3 …
Lawinengefahr in den Alpen sinkt weiter
Forscher warnen vor Risiken des teilautomatisierten Fahrens
Wenn Autos erst einmal vollautomatisch fahren, scheidet der Mensch als Unfallursache aus, hoffen Optimisten. Doch solange der Fahrer beim teilautomatisierten Fahren hin …
Forscher warnen vor Risiken des teilautomatisierten Fahrens
Nach schrecklichem Flugunglück: Tote geborgen und identifiziert
ach der Kollision eines Sportflugzeuges und eines Rettungshubschraubers in der Luft im Kreis Karlsruhe sind die vier Toten geborgen. Die Männer wurden inzwischen auch …
Nach schrecklichem Flugunglück: Tote geborgen und identifiziert
Lotto am Mittwoch vom 24.01.2018: So sehen Sie die Ziehung heute im Live-Stream
Lotto am Mittwoch vom 24.01.2018: Hier finden Sie heute die aktuellen Lottozahlen vom Mittwoch. Vier Millionen Euro liegen im Jackpot.
Lotto am Mittwoch vom 24.01.2018: So sehen Sie die Ziehung heute im Live-Stream

Kommentare