Flaschenpost taucht nach 31 Jahren auf

Rathenow - Eine gut 30 Jahre alte Flaschenpost ist in einem Brandenburger See aufgetaucht. Sie enthielt nur einen Satz - dieser aber ist ernst.

Dies berichtet die „Märkische Allgemeine“ am Mittwoch. Ein damals elfjähriges Mädchen habe die Flasche im August 1981 in den Hohennauener-Ferchesarer See bei Rathenow im Havelland geworfen.

Da das Kind seine Adresse in der Flasche hinterlassen hatte, konnten die Finder die Absenderin ermitteln. Die heute 42-Jährige wohne in Zossen, arbeite als Industriekauffrau und habe zwei Kinder. Der Text der Flaschenpost laute: „Quäle nie ein Tier zum Scherz, denn es fühlt wie du den Schmerz.“

dpa

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hurrikan "Maria" verwüstet Karibikinsel Dominica
Viele Menschen in der Karibik sind noch mit der Beseitigung der Schäden von Hurrikan "Irma" beschäftigt. Da holt sie "Maria" ein und richtet Unheil an. Das …
Hurrikan "Maria" verwüstet Karibikinsel Dominica
Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot
Er hat gedacht, er sei vor ihren Angriffen gefeit: Bei dem Versuch einen vermissten 16-Jährigen durch ein Ritual ausfindig zu machen, wird ein Schamane von Krokodilen …
Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot
Deutsches Weltkriegs-U-Boot bei Ostende entdeckt
Von Belgien aus führte Deutschland im Ersten Weltkrieg seinen berüchtigten U-Boot-Krieg. Etliche Schiffe der kaiserlichen Marine wurden dabei versenkt. Nun entdeckten …
Deutsches Weltkriegs-U-Boot bei Ostende entdeckt
Dreifacher Todesschütze von Villingendorf gefasst
Drei Menschen sind tot, darunter ein kleiner Junge. Tatverdächtig ist der Vater des Sechsjährigen. Jetzt wurde der Mann gefasst.
Dreifacher Todesschütze von Villingendorf gefasst

Kommentare