+

Auf Kreuzfahrt abgeworfen

Flaschenpost nach 23 Jahren gefunden

Athen - Nach 23 Jahren ist die Flaschenpost einer vermutlich deutschen Frau in Griechenland aufgetaucht.

Die Frau hatte die Botschaft am Neujahrstag des Jahres 1990 bei einer Kreuzfahrt zwischen Afrika und Kreta über Bord geworfen. Nun wurde die Flasche an einem Strand der Insel Kefallonia im Ionischen Meer entdeckt, wie die griechische staatliche Nachrichtenagentur ANA am Montag berichtete.

„Schreiben Sie mir eine Nachricht, wenn Sie meine Flasche finden!“, schrieb die Urlauberin Regina Exius damals auf Englisch. Außerdem enthält die Flaschenpost einen Neujahrswunsch auf Deutsch. Griechische Medien und das Internetportal der Insel Kefallonia veröffentlichten Bilder der Botschaft.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Menschen vor 38.000 Jahren malten ähnlich wie Van Gogh
Punkt, Punkt, Pointillismus: Kennzeichen der Stilrichtung sind Farbpunkte, die sich erst aus einer gewissen Entfernung zu einem Gesamtbild fügen. Auf eine ähnliche Idee …
Menschen vor 38.000 Jahren malten ähnlich wie Van Gogh
Karnevals-Schock: Büttenredner stirbt auf der Bühne
Warstein - Das Publikum dachte zuerst, es sei Teil seines Programms. Doch dann war klar: Der Mann, der während seiner Büttenrede umgekippt war, ist tot.
Karnevals-Schock: Büttenredner stirbt auf der Bühne
Rohrbombe in Harzburg explodiert
Harzburg - In der Innenstadt von Herzberg am Harz ist bereits am Mittwochabend eine selbstgebastelte Rohrbombe explodiert. Laut der Polizei hätten Menschen zu Schaden …
Rohrbombe in Harzburg explodiert
Gang-Mitglieder quälen 17-Jährigen wochenlang
Suhl - Sie hielten einen 17-Jährigen gefangen, quälten ihn und zündeten ihn an. Jetzt hat die Polizei drei Verdächtige festgenommen.
Gang-Mitglieder quälen 17-Jährigen wochenlang

Kommentare