1 von 6
Die Venusfliegenfalle ist wohl die bekannteste fleischfressende Pflanze. Ihre Blätter sind zu einer Klappfalle umgebaut.
2 von 6
Termiten sitzen auf der Kannenpflanze "Nepenthes albomarginata" in Borneo. Die Insekten weiden den behaarten Rand der Kanne ab und rutschen dabei in die glitschige Falle.
3 von 6
Kuriose Zusammenarbeit: Eine Wollfledermaus im Regenwald in Borneo nutzt diese Kannenpflanze als Schlafquartier. Zum Dank dafür - quasi als Miete - nutzt das Flattertier seine Behausung auch noch als Klo. Das ist kein Hinweis auf groben Undank, im Gegenteil: Im Kot finden sich für die Kannenpflanze nützliche Stickstoffverbindungen.
4 von 6
Die Gattung Sonnentau (Drosera) bildet mit ihren 170 Arten eine der größten Gattungen fleischfressender Pflanzen und zählt zur Familie der Sonnentaugewächse (Droseraceae).
5 von 6
An dem klebrigen Sekret des Sonnentaus, der wie ein Tautropfen wirkt, bleiben die Beutetiere hängen
6 von 6
Dann dreht sich das Blatt ein

Diese Pflanzen essen Tiere 

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall
Vor einem Jahr lieferten die Mexikaner den mächtigen Drogenboss an die USA aus. Die Haftbedingungen im Hochsicherheitsgefängnis von New York setzen dem früheren Chef des …
Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall
Zugverkehr in NRW wegen Sturmtief "Friederike" eingestellt
Mit heftige Böen und viel Regen hat sich das Sturmtief "Friederike" am Donnerstagmorgen in Teilen Deutschlands angekündigt. Die Deutsche Bahn reagiert auf das Unwetter.
Zugverkehr in NRW wegen Sturmtief "Friederike" eingestellt
Schnee und Glätte treffen den Berufsverkehr
Orkanböen bis zu 115 km/h: Wetterexperten erwarten vom anrückenden Sturmtief "Friederike" nichts Gutes. Ungemütlich wurde es für Autofahrer schon vorher. Viele kamen bei …
Schnee und Glätte treffen den Berufsverkehr
"Matterhorn is back" - Zug nach Zermatt fährt wieder
Schnee satt wie seit Jahren nicht mehr - die Wintersportorte in den Alpen frohlocken, aber erst einmal brachte das schneelastige Wetter akute Lawinengefahr und …
"Matterhorn is back" - Zug nach Zermatt fährt wieder

Kommentare