Seehofer verbietet Bremer Bamf-Außenstelle Asylentscheidungen

Seehofer verbietet Bremer Bamf-Außenstelle Asylentscheidungen

Tausende evakuiert

Fliegerbombe in Berlin entschärft

Berlin - Eine russische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg unschädlich gemacht worden.

„Über Probleme bei der Entschärfung ist nichts bekannt“, sagte ein Sprecher der Polizei in der Nacht zum Samstag. Tausende Anwohner konnten gegen 2.00 Uhr morgens in ihre Häuser zurückkehren. Der 100 Kilogramm schwere Blindgänger war am Freitagmittag bei Bauarbeiten gefunden worden. Die Polizei richtete einen Sperrkreis mit einem Radius von etwa 1000 Metern um den Fundort ein. Mehrere Wohnkomplexe, Botschaften und ein Altenpflegeheim mussten evakuiert werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Skandal! Schüler macht sich fast in die Hosen, aber Lehrerin lässt ihn nicht aufs Klo 
Ein skurriler Fall sorgt an der Heinrich-Heine-Schule in Dreieich für Ärger: Weil eine Lehrerin Danilo Dosen in einer Doppelstunde verbot, auf Toilette zu gehen, will …
Skandal! Schüler macht sich fast in die Hosen, aber Lehrerin lässt ihn nicht aufs Klo 
Kellnerin unterhält sich mit Trucker - was dann Wunderbares passiert, hätte sie nie erwartet
Als sie sich am Muttertag in ihrem Job als Kellnerin lange mit einem Gast unterhielt, dachte sich Brenda Pearson nichts dabei. Doch dann passierte etwas Wunderbares.
Kellnerin unterhält sich mit Trucker - was dann Wunderbares passiert, hätte sie nie erwartet
Ramadan 2018: Wann beginnt und endet der heilige Fastenmonat?
Ramadan 2018: Wann beginnt der heilige Fastenmonat in diesem Jahr und wann endet er? Hier bekommen Sie alle Infos: Die Regeln, Uhrzeiten und Bräuche.
Ramadan 2018: Wann beginnt und endet der heilige Fastenmonat?
Bundeskriminalamt: Rauschgiftkriminalität nimmt weiter zu
Wiesbaden (dpa) - Die Zahl der polizeilich registrierten Rauschgiftdelikte steigt weiter. Im Jahr 2017 wurden mehr als 330.000 entsprechende Straftaten erfasst. Damit …
Bundeskriminalamt: Rauschgiftkriminalität nimmt weiter zu

Kommentare