+
Statt am Frankfurter Hauptbahnhof hielten die Züge, darunter auch zahlreiche Fernzüge, in Frankfurt Süd.

Deutliche Verspätungen

Fliegerbombe sorgt für Bahn-Chaos in Frankfurt

Frankfurt/Main - Der Fund einer Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg hat am Samstagvormittag in Frankfurt am Main erhebliche Verspätungen im Bahnverkehr verursacht.

Die Brandbombe war bei Bauarbeiten im Süden der Stadt entdeckt worden, wie die Polizei mitteilte. Eine nahe gelegene Bahnstrecke wurde aus Sicherheitsgründen für rund zwei Stunden voll gesperrt.

Der Bahnverkehr wurde umgeleitet: Statt am Frankfurter Hauptbahnhof hielten die Züge, darunter auch zahlreiche Fernzüge, in Frankfurt Süd. Nach Angaben einer Sprecherin der Deutschen Bahn kam es zwar zu keinen Zugausfällen, aber zu teils deutlichen Verspätungen. Insgesamt waren 42 Züge vom ICE bis zur S-Bahn betroffen.

Die Strecke wurde am späten Vormittag für den Verkehr wieder freigegeben. Zuvor hatte der Kampfmittelräumdienst laut Polizei festgestellt, dass die Bombe keinen Zünder mehr hatte. Sie sei abtransportiert worden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sexy Model spielt mit Baby-Löwen - und bereut es sofort
Eine schöne Frau spielt mit einem Baby-Löwen und muss schnell feststellen, dass das vielleicht keine gute Idee war. 
Sexy Model spielt mit Baby-Löwen - und bereut es sofort
Lotto am Samstag 24.06.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Samstag vom 24.06.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen.
Lotto am Samstag 24.06.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Eltern geschockt: Modekette verkauft Badeanzug mit barbusiger Arielle
Eine Modekette produzierte Badeanzüge für Kinder mit der beliebten Meerjungfrau Arielle als Motiv. Doch auf den Kinderklamotten waren die blanken Brüste von Arielle zu …
Eltern geschockt: Modekette verkauft Badeanzug mit barbusiger Arielle
Monster-Schnecke gefilmt: Sind diese Aufnahmen echt?
Gerade läuft es vielen Menschen kalt den Rücken herunter: Im Netz sorgt ein Video einer riesigen Schnecke für Gänsehaut und Angstzustände. 
Monster-Schnecke gefilmt: Sind diese Aufnahmen echt?

Kommentare