+
Statt am Frankfurter Hauptbahnhof hielten die Züge, darunter auch zahlreiche Fernzüge, in Frankfurt Süd.

Deutliche Verspätungen

Fliegerbombe sorgt für Bahn-Chaos in Frankfurt

Frankfurt/Main - Der Fund einer Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg hat am Samstagvormittag in Frankfurt am Main erhebliche Verspätungen im Bahnverkehr verursacht.

Die Brandbombe war bei Bauarbeiten im Süden der Stadt entdeckt worden, wie die Polizei mitteilte. Eine nahe gelegene Bahnstrecke wurde aus Sicherheitsgründen für rund zwei Stunden voll gesperrt.

Der Bahnverkehr wurde umgeleitet: Statt am Frankfurter Hauptbahnhof hielten die Züge, darunter auch zahlreiche Fernzüge, in Frankfurt Süd. Nach Angaben einer Sprecherin der Deutschen Bahn kam es zwar zu keinen Zugausfällen, aber zu teils deutlichen Verspätungen. Insgesamt waren 42 Züge vom ICE bis zur S-Bahn betroffen.

Die Strecke wurde am späten Vormittag für den Verkehr wieder freigegeben. Zuvor hatte der Kampfmittelräumdienst laut Polizei festgestellt, dass die Bombe keinen Zünder mehr hatte. Sie sei abtransportiert worden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Historische Reform: Auch Frauen dürfen jetzt ans Steuer  
Was für eine Premiere: Ab Sonntag dürfen Frauen in Saudi-Arabien erstmals Autofahren. Der historische Tag wird von einer Verhaftungswelle überschattet.
Historische Reform: Auch Frauen dürfen jetzt ans Steuer  
Start der Sommerferien sorgt für viele Staus
München/Frankfurt/Main (dpa) - Nach dem Start der Sommerferien in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland gab es zum Wochenende viele Staus und Behinderungen auf …
Start der Sommerferien sorgt für viele Staus
Wegen Kinderpornos - Ex-Diplomat des Vatikan verurteilt  
Im Vatikan ist zum ersten Mal ein Geistlicher im Zusammenhang mit Kindesmissbrauch verurteilt worden. Er muss fünf Jahre in Haft. 
Wegen Kinderpornos - Ex-Diplomat des Vatikan verurteilt  
Lotto am Samstag vom 23.06.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Lotto am Samstag vom 23.06.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute. 4 Millionen Euro liegen im Jackpot.
Lotto am Samstag vom 23.06.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.