+
Beamten untersuchen den Ort der Bombendetonation in Florenz.

Im italienischen Florenz

Bombe detoniert vor Buchladen - ein Schwerverletzter

Florenz - Bei der Explosion eines Pakets vor einem Buchladen mit rechtsextremem Material in Italien ist ein Sprengstoffexperte der Polizei schwer verletzt worden.

Der Beamte erlitt bei dem Vorfall am Sonntag Verletzungen an einer Hand und einem Auge, wie der Polizeichef von Florenz, Alberto Initmi, dem TV-Sender RaiNews24 sagte. Der Buchladen hat Verbindungen zu der neofaschistischen Bewegung Casa Pound. Den Behörden zufolge entdeckten Polizisten am Sonntagmorgen das verdächtige Paket vor dem Geschäft und alarmierten Sprengstoffexperten der Polizei. Als diese sich dem Gegenstand näherten, flog er in die Luft, wie die Nachrichtenagentur AGI berichtete. 

Das Paket war demnach mit einem Zeitzünder ausgestattet. Außer dem Polizisten wurde niemand verletzt, es gab auch keine Sachschäden. Casa Pound gründete sich im Jahr 2003 in Rom. Die rechtsextreme Bewegung hat mehrere hundert Mitglieder und protestiert regelmäßig gegen die Europäische Union und gegen Einwanderer. Ob es sich bei der Explosion um einen Anschlag handelte und wer ihn ausführte, blieb zunächst unklar.

afp

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Boot findet Fischer nach 13 Stunden im Wasser
Ein Sturm wurde der "Dianne" zum Verhängnis. Das Fischerboot sank vor Australien, wie durch ein Wunder überlebte ein Crewmitglied. Doch vier seiner Kameraden bleiben …
Boot findet Fischer nach 13 Stunden im Wasser
Mehr als 100 Menschen auf Madagaskar an Pest gestorben
Sie ist hochgradig ansteckend, tödlich und auch heute noch nicht besiegt: Die Pest. Auf Madagaskar starben an daran jüngst über 100 Menschen.
Mehr als 100 Menschen auf Madagaskar an Pest gestorben
Weil er schlichten wollte - 21-Jähriger niedergestochen
Ein 21-Jähriger Mann wollte in der Nacht vom Samstag auf Sonntag eigentlich Zivilcourage zeigen und einen Streit schlichten. Dadurch wurde er selbst zum Opfer.
Weil er schlichten wollte - 21-Jähriger niedergestochen
Bräutigam verprügelt Braut - Hochzeitsnacht endet in Polizeizelle
Im niedersächsischen Celle musste die Polizei zu einem ungewöhnlichen Einsatz ausrücken: Auf einer Hochzeitsfeier verlor der Bräutigam vollkommen die Kontrolle über sich …
Bräutigam verprügelt Braut - Hochzeitsnacht endet in Polizeizelle

Kommentare