Übermut, Dummheit oder Reue?

Flüchtiger Mann fragt Polizei: "Sucht ihr mich?"

Salzburg - Übermut, Dummheit oder Reue? Ein 59-jähriger Deutscher hat bei der Polizei in Salzburg angefragt, ob gegen ihn vielleicht ermittelt wird - und wurde prompt festgenommen.

 Der Mann war wegen vier Straftaten zur Fahndung ausgeschrieben, wie die verdutzten Beamten bei einer Nachforschung per Computer erkannten. Nun sitzt er in Salzburg in Untersuchungshaft, wie ein Polizeisprecher am Samstag sagte.

Gegen den Mann wird unter anderem wegen des Verdachts der Veruntreuung und des schweren Betrugs ermittelt. Erst vor wenigen Tagen hatte das Landgericht Wien einen Haftbefehl ausgestellt. Der Gesuchte sei am Karfreitag gegen 21.00 Uhr auf der Bahnhofswache der Salzburger Polizei erschienen, habe neugierig getan und erklärt, er wolle sich nur vergewissern, dass gegen ihn „eh nichts vorliegt“, schilderte der Sprecher.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!
Schluss mit den halben Sachen: Am Sonntag hält der Hochsommer in Deutschland Einzug - und im Süden könnte er bis Pfingsten bleiben! Es drohen aber auch Unwetter.
Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!
Psychiatrie-Gefangener nach Geiselnahme und Flucht gefasst
Der Strafgefangene soll bei der Flucht aus der Psychiatrie eine Geisel genommen und ihr ein Stück Ohrläppchen abgeschnitten haben. Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung …
Psychiatrie-Gefangener nach Geiselnahme und Flucht gefasst
Skurril! Feuerwehr rettet 500 Kilo schweren Hengst aus Graben
Skurril! In Hamburg-Altengamme ist der Feuerwehr die Rettung eines 500 Kilo schweren Pferdes gelungen. Der Hengst war in einen Graben gerutscht und hatte sich aus …
Skurril! Feuerwehr rettet 500 Kilo schweren Hengst aus Graben
Ausfall von IT-System: Erhebliche Verspätungen bei British Airways
Ein Ausfall des IT-Systems hat bei Großbritanniens größter Fluggesellschaft British Airways erhebliche Verspätungen verursacht.
Ausfall von IT-System: Erhebliche Verspätungen bei British Airways

Kommentare