Flüchtiger Passagier legt Flughafen in Los Angeles lahm

Los Angeles - Wegen eines flüchtigen Passagiers ist am Mittwochmorgen ein Terminal des Flughafens in Los Angeles für gut eine Stunde geschlossen worden. So kam es zu dem Zwischenfall:

Bei der Sicherheitskontrolle wurden im Handgepäck des Mannes Drogenutensilien gefunden. Einer zweiten Kontrolle entzog er sich, indem er die Tasche nahm und im Terminalgebäude verschwand. Es dauerte 45 Minuten, bis die Sicherheitskräfte des Flughafens den Flüchtigen fanden. Gegen ihn läuft bereits ein Haftbefehl wegen eines anderen Delikts, wie eine Polizeisprecherin erklärte.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wegen grausamer Tat: Kriminelle Gang-Mitglieder festgenommen
Suhl - Sie hielten einen 17-Jährigen gefangen, quälten ihn und zündeten ihn an. Jetzt hat die Polizei drei Verdächtige festgenommen.
Wegen grausamer Tat: Kriminelle Gang-Mitglieder festgenommen
Mit dieser Karte wurde eine Oma zum Internet-Gespött
Dulwich - Als Henry Fraser 25 Jahre alt wurde, freute er sich natürlich über all die lieben Grüße auf seiner Facebook-Seite. Das persönliche Highlight seines Geburtstags …
Mit dieser Karte wurde eine Oma zum Internet-Gespött
Unverschämt? Schilder dieses Burgerladens sorgen für Diskussionen
Köln - In Köln herrscht Karnevals-Ausnahmezustand - mit allen positiven wie negativen Folgen. Die Schilder eines Burgerladens sorgen nun für Diskussionen.
Unverschämt? Schilder dieses Burgerladens sorgen für Diskussionen
Zwei Jungen fahren mit selbstgebautem Wagen durch Kierspe
Kierspe (dpa) - Einen selbstgebauten Wagen mit fünf PS starkem Rasenmähermotor haben zwei Jugendliche durch das sauerländische Kierspe gesteuert. Eine Streife beendete …
Zwei Jungen fahren mit selbstgebautem Wagen durch Kierspe

Kommentare