+
Ein Flugzeug auf dem Flughafen von Stockholm (Archivbild).

Blinder Passagier

Flüchtling gelangt in Frachtraum eines Flugzeugs nach Schweden

Stockholm - Ein Flüchtling ist als blinder Passagier im Laderaum eines Flugzeugs von Äthiopien bis nach Schweden gelangt.

Das Bodenpersonal am internationalen Flughafen von Stockholm habe den Mann am Montag in einem Frachtcontainer entdeckt, teilte die Polizei mit. Er sei in Gewahrsam genommen worden und habe Asyl in Schweden beantragt.

Nach Angaben der Nachrichtenagentur TT ist der Flüchtling 27 Jahre alt. Offizielle Angaben zu seinem Alter und seiner Nationalität lagen zunächst nicht vor.

Bereits im August 2014 war ein Angestellter des Flughafens in der äthiopischen Hauptstadt Addis-Abeba im Frachtraum eines Flugzeugs nach Schweden eingereist, um dort Asyl zu beantragen. Schweden gewährte im vergangenen Jahr 174 Äthiopiern und damit etwas mehr als einem Drittel der Antragsteller aus dem ostafrikanischen Land Asyl.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag vom 21.04.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Lotto am Samstag vom 21.04.2018: Hier finden Sie heute die aktuellen Lottozahlen. 7 Millionen Euro liegen im Jackpot.
Lotto am Samstag vom 21.04.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Bericht: 2017 fast 10 Prozent weniger Straftaten als im Vorjahr
In Deutschland sind 2017 laut einem Medienbericht fast zehn Prozent weniger Verbrechen erfasst worden als im Vorjahr.
Bericht: 2017 fast 10 Prozent weniger Straftaten als im Vorjahr
Zwei Drachenboote in China gekentert: Tote und Vermisste
Das Drachenbootfest gehört zu den wichtigsten Feierlichkeiten in China. In schmuckvollen Booten treten Paddler gegeneinander an. Beim Training kentern zwei Boote an …
Zwei Drachenboote in China gekentert: Tote und Vermisste
Trauerfeier für bei Schlägerei getöteten Schüler
Obernzell (dpa) - Mit einer bewegenden Trauerfeier haben Angehörige, Freunde und andere Wegbegleiter Abschied von dem bei einer Schlägerei in Passau getöteten Maurice K. …
Trauerfeier für bei Schlägerei getöteten Schüler

Kommentare