+
Ein Flugzeug auf dem Flughafen von Stockholm (Archivbild).

Blinder Passagier

Flüchtling gelangt in Frachtraum eines Flugzeugs nach Schweden

Stockholm - Ein Flüchtling ist als blinder Passagier im Laderaum eines Flugzeugs von Äthiopien bis nach Schweden gelangt.

Das Bodenpersonal am internationalen Flughafen von Stockholm habe den Mann am Montag in einem Frachtcontainer entdeckt, teilte die Polizei mit. Er sei in Gewahrsam genommen worden und habe Asyl in Schweden beantragt.

Nach Angaben der Nachrichtenagentur TT ist der Flüchtling 27 Jahre alt. Offizielle Angaben zu seinem Alter und seiner Nationalität lagen zunächst nicht vor.

Bereits im August 2014 war ein Angestellter des Flughafens in der äthiopischen Hauptstadt Addis-Abeba im Frachtraum eines Flugzeugs nach Schweden eingereist, um dort Asyl zu beantragen. Schweden gewährte im vergangenen Jahr 174 Äthiopiern und damit etwas mehr als einem Drittel der Antragsteller aus dem ostafrikanischen Land Asyl.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kuriose Methode: Polizei fahndet nach „Cornflakes-Betrügern“
Zwei mutmaßliche Verbrecher sind von einer Überwachungskamera beobachtet worden, wie sie in einem Supermarkt eine ungewöhnliche Betrugs-Methode angewandt haben. 
Kuriose Methode: Polizei fahndet nach „Cornflakes-Betrügern“
Kaum Chancen auf weiße Weihnachten
Vor Heiligabend wird es wärmer - im Flachland sehen Meteorologen kaum noch Chancen auf eine weiße Weihnacht. Schnee und Frost sorgten nur kurz für winterliche Gefühle - …
Kaum Chancen auf weiße Weihnachten
42 Tote und mehr als 30 Vermisste nach Tropensturm auf Philippinen
Auf den Philippinen wütete in den vergangenen Tagen der Tropensturm „Kai-Tak“. Fast 250.000 Personen sind betroffen, 42 Menschen sind bisher ums Leben gekommen. 
42 Tote und mehr als 30 Vermisste nach Tropensturm auf Philippinen
Frau und drei Kinder bei Brand in New York ums Leben gekommen
In New York sind bei einem Brand mehrere Menschen ums Leben gekommen. Das teilte die Feuerwehr am Montag mit. Die Ursache sei noch unklar.
Frau und drei Kinder bei Brand in New York ums Leben gekommen

Kommentare