+
Bei einem Lkw-Unfall floss flüssiges Aluminium auf die A1 und verbrannte die Straße.

Lkw-Unfall auf der A1

Flüssiges Aluminium verbrennt die Autobahn

Scherte - Ein Unfall mit einer Ladung flüssigen Aluminiums hat auf der Autobahn A1 in Nordrhein-Westfalen die Fahrbahn in Brand gesetzt.

Bei einem Lastwagenunfall auf der A1 bei Schwerte im Ruhrgebiet hat flüssiges Aluminium Teile der Fahrbahn in Brand gesetzt. Wie die Polizei berichtete, war am Sonntagmorgen in Fahrtrichtung Bremen ein Flüssigmetalltransporter aus noch ungeklärter Ursache ins Schleudern geraten und auf die Seite gekippt. Dabei wurden zwei der drei Transportbehälter beschädigt. Etwa 800 Grad heißes Metall lief auf die geteerte Fahrbahn und entzündete sie stellenweise.

Mit einem Wassernebel brachte die Feuerwehr das Metall zum Erstarren, wie der Einsatzleiter berichtete. Der 45 Jahre alte Fahrer des Spezialtransporters kam mit leichten Verletzungen davon. Die Polizei schätzte den Sachschaden auf etwa 200 000 Euro. Das Unfallfahrzeug und zwei Transportbehälter wurden im Lauf des Tages abtransportiert. Der dritte Behälter aber wurde so sehr beschädigt, dass er erst in der Nacht geborgen werden sollte.

Die Fahrbahn in Richtung Bremen bleibe wahrscheinlich bis Montagmittag gesperrt, erklärte die Polizei. Das heiße Metall hatte sich über drei Fahrbahnen ergossen, die nun erneuert werden. Die Strecke Richtung Köln war am Sonntagnachmittag wieder frei. Am Nachmittag staute sich der Verkehr vor dem Kreuz Dortmund/Unna und der Abfahrt Schwerte auf jeweils fünf Kilometern.

Der Transport von flüssigem Aluminium ist nichts Außergewöhnliches. In speziell isolierten Behältern wird das flüssige Metall dabei von den Hütten in die weiterverarbeitenden Betriebe gebracht. Abnehmer ist etwa die Autoindustrie.

Bilder: Flüssiges Aluminium brennt auf der Autobahn

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Feuerwehrler löschen viertes Feuer, da wirft ein genervter Anwohner Böller auf sie
Viermal in fünf Tagen hat es in einem Hochhaus in Berlin gebrannt. Immer zwischen 20:30 Uhr und 21:30 Uhr. Ein Anwohner entlud nun seinen Frust darüber. Sein Opfer: Die …
Feuerwehrler löschen viertes Feuer, da wirft ein genervter Anwohner Böller auf sie
Vater und Tochter (11) von Lawine erfasst - tot
Schweres Lawinenunglücke gab es am Sonntag in Frankreich und in der Schweiz. Für einen Vater und seine Tochter kam jede Hilfe zu spät. 
Vater und Tochter (11) von Lawine erfasst - tot
Asylantrag wurde abgelehnt: Gewinner des Silbernen Bären stirbt völlig verarmt
Nach dem Gewinn des Silbernen Bären bei den Filmfestspielen in Berlin beantragte der Schauspieler Nazif Mujic Asyl in Deutschland. Der Antrag wurde abgelehnt - nun ist …
Asylantrag wurde abgelehnt: Gewinner des Silbernen Bären stirbt völlig verarmt
Zehntausende Vodafone-Kunden ohne TV, Internet und Telefon - Polizei hat kuriose Vermutung
Rund 40.000 Anschlüsse in den Berliner Stadtteilen Zehlendorf, Wilmersdorf und Steglitz hatten am Sonntag keinen Anschluss an TV, Internet und Festnetz-Telefon. …
Zehntausende Vodafone-Kunden ohne TV, Internet und Telefon - Polizei hat kuriose Vermutung

Kommentare