+
Der Fahrer hatte die Kontrolle über den Laster verloren.

Feuerwehr-Großeinsatz

Flüssiggas-Tanklaster kracht in Wohnhaus

Hausen - Der Fahrer eines mit 6000 Liter Flüssiggas beladenen Tanklasters hat im Westerwald die Kontrolle über seinen Lkw verloren und ist frontal in ein Wohnhaus gekracht.

Der Lastwagen war in der Nacht zum Sonntag im hessischen Hausen von der Straße abgekommen, hatte die Fassade eines Blumenladens gestreift und war mit voller Wucht in das Haus gefahren. Während der Bergung der 6000 Liter Flüssiggas mussten die Bewohner der umliegenden Häuser ihre Wohnungen verlassen. 

Fotos: Flüssiggas-Lkw kracht in Wohnhaus

Fotos: Flüssiggas-Lkw kracht in Wohnhaus

Wie die Polizei in Straßenhaus mitteilte, kam der 48 Jahre alte Fahrer mit leichten Verletzungen davon. Der Sachschaden beträgt rund 100.000 Euro. Die Feuerwehr war stundenlang im Einsatz.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Melbourne in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte
Melbourne - Im australischen Melbourne ist ein Autofahrer in eine Menschenmenge im Hauptgeschäftsviertel gerast. Es gab drei Tote, darunter ein Kind, und 20 Verletzte. 
Auto rast in Melbourne in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte
Lawinenunglück in Italien: Hoffnung auf Überlebende schwindet
Rom - Angehörige warten verzweifelt auf Nachrichten von den Verschütteten. Doch die Hoffnung, nach dem Lawinenunglück an dem Hotel in den Abruzzen noch Überlebende zu …
Lawinenunglück in Italien: Hoffnung auf Überlebende schwindet
Bar zeigt statt Trumps Vereidigung niedliche Tiervideos
New York - Als Kontrastprogramm zur Vereidigung von Donald Trump als US-Präsident will eine New Yorker Bar am Freitag niedliche Tiervideos zeigen.
Bar zeigt statt Trumps Vereidigung niedliche Tiervideos
Mann fährt in Melbourne absichtlich in Menschenmenge
Sydney (dpa) - Ein Mann ist in der australischen Stadt Melbourne mit seinem Auto in eine Menschenmenge gefahren und hat drei Menschen getötet. Mindestens 20 weitere …
Mann fährt in Melbourne absichtlich in Menschenmenge

Kommentare