Köln/Bonn statt DomRep

Saufen und Prügeln an Bord: Flieger dreht um

Köln - Nach Randalen an Bord ist ein Flugzeug von Düsseldorf in die Dominikanische Republik am Freitag umgekehrt und außerplanmäßig in Köln/Bonn gelandet.

Zwei 19 und 36 Jahre alte Passagiere hätten selbst mitgebrachten Alkohol getrunken und später einen anderen Fluggast verbal und handgreiflich attackiert, teilten die Kölner Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Auch die Crew habe die Angetrunkenen nicht bändigen können. Deshalb habe der Pilot sich über Frankreich zur Umkehr entschlossen. Die Männer wurden wegen Körperverletzung und Bedrohung festgenommen. Später hätten sie über Herzschmerzen geklagt und seien deshalb unter Bewachung ins Krankenhaus gekommen.

Die Maschine sollte am späten Nachmittag mit gut 280 Passagieren und einer neuen Crew die Reise nach Punta Cana fortsetzen. Die beiden Männer erhielten lebenslanges Flugverbot, sagte eine Sprecherin der Fluglinie. Außerdem würden weitere rechtliche Schritte geprüft. Über den Vorfall hatte auch der Kölner „Express“ berichtet.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolfoto)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kinder und Jugendliche besser vor "Cybergrooming" schützen
Berlin (dpa) - Zur Eindämmung von sexueller Gewalt gegen Kinder und Jugendliche im Internet fordert der Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung strafrechtliche …
Kinder und Jugendliche besser vor "Cybergrooming" schützen
Justizopfer Harry Wörz erhebt schwere Vorwürfe gegen Polizei
Pforzheim - Er gilt als Justizopfer und wurde zu Unrecht am Mord seiner damaligen Ehefrau verurteilt. Heute kämpft der rehabilitierte Harry Wörz für die Wiederaufnahme …
Justizopfer Harry Wörz erhebt schwere Vorwürfe gegen Polizei
Flug MH370: Das wohl größte Rätsel der Luftfahrtgeschichte
Sydney - Fast drei Jahre nach dem ungeklärten Verschwinden des Flugs MH370 der Fluglinie Malaysia Airlines ist die Suche nach der Maschine eingestellt worden.
Flug MH370: Das wohl größte Rätsel der Luftfahrtgeschichte
Geisterfahrer-Unfall mit Todesfolge: Rapper Kay One trauert um Freund
Lorch - Am Sonntag bog eine Rentnerin falsch auf eine Bundesstraße ab, die Folge: Der Fahrer des entgegenkommenden Autos ist ebenso gestorben wie die Verursacherin. …
Geisterfahrer-Unfall mit Todesfolge: Rapper Kay One trauert um Freund

Kommentare