+
Der verdächtige Koffer: Der Täter hatte diesen Koffer zuerst gestohlen und dann im Wartebereich abgestellt. Wegen eines Bombenverdachts wurde der Flughafen evakuiert.

Bombenalarm ausgelöst

Flughafen verklagt Kofferdieb auf Schadenersatz

Düsseldorf - Zu acht Monaten Haft ohne Bewährung ist der Düsseldorfer Kofferdieb verurteilt worden, der einen Bombenalarm auslöste. Jetzt fordert der Flughafen Schadenerstatz.

Nach seiner Verurteilung im Strafprozess kommen auf den Kofferdieb vom Düsseldorfer Flughafen nun noch Schadenersatzforderungen des Airports zu. Mit einem abgestellten Koffer hatte der Mann am 24. September einen Bombenverdacht und somit die Räumung des drittgrößten deutschen Flughafens ausgelöst. Der Schaden liege vermutlich im einstelligen Millionenbereich, teilte der Flughafen am Donnerstag mit.

Das Amtsgericht in Düsseldorf hatte den 32 Jahre alten Kofferdieb am Mittwoch zu acht Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt. Der Mann hatte den Koffer laut Gericht gestohlen, dann aber in der Abflughalle stehen lassen, da er darin Drogen vermutete. Weil es Anzeichen für eine Bombe in dem Trolley gab, ließ die Polizei das Gebäude räumen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rheintalbahn soll erst am 7. Oktober freigegeben werden
Alles dauert viel länger als zunächst gedacht. Erst am 7. Oktober sollen wieder Züge auf der europäischen Hauptachse Rheintalbahn fahren. Bis dahin muss das Notkonzept …
Rheintalbahn soll erst am 7. Oktober freigegeben werden
Todesschütze von Konstanz stand unter Drogen
Der 34-Jährige, der vor mehr als drei Wochen einen Türsteher vor einer Diskothek in Konstanz erschoss, stand zur Tatzeit erheblich unter Drogen und Alkohol. 
Todesschütze von Konstanz stand unter Drogen
Warum dieses Koala-Baby in der Wildnis keine Chance hätte
Mit seinem weißen Fell ist das Koala-Baby Joey aus dem Australia Zoo wahrlich eine Seltenheit. So süß es aussieht, in der Wildnis hätte es genau deshalb schlechte …
Warum dieses Koala-Baby in der Wildnis keine Chance hätte
Zahl der Verkehrstoten deutlich gestiegen
Über 1500 Menschen sind von Januar bis Juni auf deutschen Straßen gestorben - mehr als im Vorjahreszeitraum. Das Risiko, bei einem Unfall zu sterben, ist in den …
Zahl der Verkehrstoten deutlich gestiegen

Kommentare