Bei Flughafen-Fest: Frau springt ohne Fallschirm aus Flugzeug

Schwarzheide - Eine 45-jährige Frau ist bei einem Flughafen-Fest im brandenburgischen Schwarzheide ohne Fallschirm aus einer Sportmaschine gesprungen.

Die Frau überlebte schwer verletzt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, ereignete sich der tragische Vorfall bereits am Samstagabend. Ein Polizeisprecher sagte am Montag, es könne nicht ausgeschlossen werden, dass die Frau sich töten wollte. Die Frau war mit einer Gruppe Fallschirmspringer in dem Doppeldecker gestartet. Die Gruppe sprang ohne die Frau aus 2500 Metern Höhe ab. Als sich das Flugzeug bereits im Landeanflug befand, soll die 45-Jährige ihren Fallschirm abgelegt und sich aus 40 Metern in die Tiefe gestürzt haben.

Mit schweren inneren Verletzungen wurde die Frau aus dem Spree-Neiße-Kreis in Nähe des Flugplatzes aufgefunden und mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik gebracht. Das Flughafenfest wurde abgebrochen.

dpa

Rubriklistenbild: © ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Studie: Wer viel flucht, ist ehrlicher
München - Während des US-Wahlkampfes ließ Donald Trump gerne mal den einen oder anderen unfeinen Ausdruck fallen. Das könnte ein Grund für seinen Sieg gewesen sein. …
Studie: Wer viel flucht, ist ehrlicher
Vermisster Rentner lag zehn Jahre lang tot in Tiefkühltruhe
Berlin - Die Polizei hat in Berlin-Pankow einen von Nachbarn als vermisst gemeldeten Rentner tot in dessen Wohnung gefunden - in der Tiefkühltruhe, wo er offenbar seit …
Vermisster Rentner lag zehn Jahre lang tot in Tiefkühltruhe
Drohnen-Führerschein für mehr Sicherheit am Himmel
Flugverbotszonen für Drohnen und ein "Kenntnis-Nachweis" für ihre Besitzer sollen den Luftraum sicherer machen. Das scheint überfällig, denn in Deutschland gibt es rund …
Drohnen-Führerschein für mehr Sicherheit am Himmel
Neue Erdbebenserie erschüttert Italien
Rom - Es liegt meterhoch Schnee und es ist eiskalt. Die Menschen in der Erdbebenregion in Mittelitalien sind längst am Rande ihrer Kräfte. Nun bebt der Boden wieder - …
Neue Erdbebenserie erschüttert Italien

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion