+
Matt Christoph Lockley wird abgeführt - dieses Foto haben die indonesischen Behörden verbreitet.

Alles wohl doch ganz anders

Vermeintlicher Entführer hielt Cockpit für Klo

Sydney - Nach dem vermeintlichen Entführungsversuch eines Fliegers stellt sich heraus: Der Mann hielt einfach nur das Cockpit für die Toilette.

Ein Passagier hatte so heftig gegen die Tür des Cockpits gehämmert, dass der Pilot eines Fluges nach Bali von einem Enführungsversuch ausging und Alarm auslöste - nun hat sich herausgestellt, dass der Mann die Cockpittür wohl lediglich für den Zugang zur Toilette hielt. Der 28-jährige Australier Matt Christoph Lockley habe angegeben, auf dem Flug am Freitag das Cockpit für die Toilette gehalten und daher dagegen geschlagen zu haben, erklärte die indonesische Polizei am Samstag. Demnach bestritt Lockley auch, betrunken gewesen zu sein.

Vielmehr habe er wegen familiärer Probleme unter Depressionen gelitten und vor dem Flug von Brisbane mehrere Medikamente genommen, sagte ein Polizeisprecher. Er habe angegeben, auf dem Weg nach Bali gewesen zu sein, um nach seiner indonesischen Frau zu suchen, mit der er seit zwei Wochen keinen Kontakt mehr hatte. Sie würden nun auf das Ergebnis eines Alkoholtests warten, doch habe der Mann bei seiner Festnahme tatsächlich nicht nach Alkohol gerochen.

Lockley war am Freitag nach dem Vorfall auf dem Flug nach Bali von der Crew mit Handschellen gefesselt und auf einen Sitz hinten im Flugzeug gesetzt worden. Bei der Ankunft auf der indonesischen Ferieninsel wurde der Australier von bewaffnetem Sicherheitspersonal abgeführt und der örtlichen Polizei übergeben. Wegen des Entführungsalarms wurde der Flughafen vorübergehend gesperrt.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Lawinenunglück: Diskussion über Behördenversagen
Rom (dpa) - Nach dem Lawinenunglück in einem Hotel in Italien stellen sich immer mehr Fragen zu einem möglichen Versagen der Behörden. Es geht unter anderem darum, warum …
Nach Lawinenunglück: Diskussion über Behördenversagen
Schauspieler während Video-Dreh erschossen
Brisbane - Beim Drehen eines Musik-Videos für die australische Hip-Hop-Band Bliss n Eso ist einer der Schauspieler am Montag erschossen worden. Die Hintergründe sind …
Schauspieler während Video-Dreh erschossen
Indien will alte Züge durch neue deutsche Modelle ersetzen
Neu-Delhi - In Indien will die Regierung nun ihre alten Züge durch neue Wägen aus Deutschland ersetzen. Aufgrund mangelnder Sicherheitsvorkehrungen in den alten Zügen, …
Indien will alte Züge durch neue deutsche Modelle ersetzen
Täter gefasst - Mann kapert Tram in Wien
Wien - Ungewöhnliche Spritzfahrt in Wien: Während der Fahrer auf Pinkelpause war, hat ein zunächst Unbekannter eine Straßenbahn gekapert. Nun wurde der Tram-Dieb gefasst.
Täter gefasst - Mann kapert Tram in Wien

Kommentare