+
Eine spektakuläre Bruchlandung eines Linienflugs ist in Ecuador mit zwei Leichtverletzten relativ glimpflich ausgegangen. Foto: Fredy Constante

Flugzeug mit 93 Insassen rutscht in Ecuador von Landebahn

Quito (dpa) - Eine spektakuläre Bruchlandung eines Linienflugs ist in Ecuador mit zwei Leichtverletzten relativ glimpflich ausgegangen. Die zweimotorige Maschine der ecuadorianischen Luftfahrtgesellschaft TAME mit 93 Insassen kam am Donnerstag bei der Landung in Cuenca von der Piste ab.

Zwei der Menschen an Bord erlitten leichte Verletzungen, wie der Bürgermeister von Cuenca, Marcelo Cabrera, mitteilte. Das Flugzeug vom Typ Embraer 190 kam knapp vor einer Hauptstraße zum Stillstand. Zur Zeit der Landung regnete es in Cuenca, das 300 Kilometer südlich der Hauptstadt Quito liegt.

Die Flugunfallbehörde leitete eine Untersuchung ein, um die Ursache des verunglückten Landemanövers festzustellen. Der Flughafen wurde für 36 Stunden geschlossen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Urmenschen-Erbgut in Sand nachgewiesen
Aus einem Häufchen Staub schließen, wer einst an dieser Stelle lebte - und das nach etlichen Jahrtausenden. Klingt nach Science-Fiction, ist Forschern aber schon jetzt …
Urmenschen-Erbgut in Sand nachgewiesen
Polizei schießt auf Mann an Berliner Krankenhaus
Berlin - Schrecksekunden vor einem Berliner Krankenhaus. Ein Mann soll die Polizei mit einer Waffe bedroht haben. Ein Beamter schießt auf den Angreifer und trifft ihn am …
Polizei schießt auf Mann an Berliner Krankenhaus
Blutiges Familiendrama in Nordrhein-Westfalen
Der grausigen Tat soll ein Ehestreit vorausgegangen sein: In Ostwestfalen ersticht ein Vater zwei seiner Kinder und sich selbst. Das dritte Kind, eine Dreijährige, …
Blutiges Familiendrama in Nordrhein-Westfalen
Überbuchte Flieger: United will satte Entschädigungen zahlen
Der rabiate Rauswurf eines Passagiers aus einem Flieger entwickelte sich für United Airlines zu einem PR-Alptraum. Die US-Fluggesellschaft will nun kundenfreundlicher …
Überbuchte Flieger: United will satte Entschädigungen zahlen

Kommentare