Flugzeug muss scharf bremsen - Stewardess verletzt

Berlin - Bei der Notbremsung einer Maschine der österreichischen Fluggesellschaft Intersky auf dem Flughafen Berlin-Tegel ist eine Stewardess verletzt worden.

Ein Sprecher der Flughafengesellschaft bestätigte am Donnerstagabend einen entsprechenden Bericht der “Berliner Zeitung“ (Freitag).

Der Pilot eines Flugzeugs mit 21 Passagieren, das in Richtung Startbahn rollte, musst scharf bremsen, wie der Sprecher sagte. Ein weißer Kastenwagen hatte die Bahn plötzlich überquert. Nach Angaben des Flughafensprechers sind die Ermittlungen zu dem Zwischenfall noch im Gang. Zunächst konnte der Verursacher des Unfalls, der sich bereits am Mittwoch ereignete, nicht aufgespürt werden.

Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr ein. Die verletzte Flugbegleiterin kam zur Behandlung ins Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto erfasst mehrere Fußgänger in Rom
Eine Autofahrerin hat in Rom mehrere Fußgänger angefahren und verletzt. Die Hintergründe sind noch unklar. 
Auto erfasst mehrere Fußgänger in Rom
Smartphones können Kinder krank machen
Kicken statt Klicken, Paddeln statt Daddeln: Geht es nach Experten, sollten Smartphones für Kinder weniger wichtig sein als Sport und Spiel im Freien. Die Realität sieht …
Smartphones können Kinder krank machen
Über 34 Grad! So heiß war‘s dieses Jahr noch nie
Die Hitzewelle in Deutschland sorgt für Spitzenwerte auf dem Thermometer. Am Montag wurde ein neuer Rekordwert für 2017 gemessen. 
Über 34 Grad! So heiß war‘s dieses Jahr noch nie
Weißer Hai springt zu Fischer ins Boot
Riesen-Schock für einen australischen Fischer: Ein knapp drei Meter großer Weißer Hai sprang in sein Boot hinein. 
Weißer Hai springt zu Fischer ins Boot

Kommentare